Produkte für PKW / Van / 4x4

ContiTireNews | Maximale Performance und Grip für den Biker-Frühling

17/04/2015
  • Continental-Spitzentechnologie für Motorradreifen
  • Erste Wahl auf und abseits der Straße
  • Erfolgreicher Einsatz im Rennsport

Mit dem Ende der kalten Jahreszeit beginnt nach Ostern regelmäßig der Motorradfrühling. Dabei profitiert die Biker-Szene ab 50 Kubikzentimetern Hubraum aufwärts von internationaler Spitzentechnologie des Continental-Konzerns. Und das nicht nur auf der Straße, sondern auch abseits der asphaltierten Wege und auf der Rennstrecke. So unterschiedlich die einzelnen Produkte auch sein mögen, eines haben sie gemeinsam: In ihrer jeweiligen Kategorie setzen sie Maßstäbe in Sachen Grip und Performance.

ContiRoadAttack 2 EVO

Sicherer Fahrspaß für die Landstraße

Flaggschiff für den Sport-Touring-Bereich ist der ContiRoadAttack 2 EVO. Verglichen mit dem bewährten Vorgängermodell spendierten die Entwickler aus Hannover dem Touren-Reifen ein weiter optimiertes Profildesign und eine komplett neu entwickelte Mischung für spürbar verbesserte Nassgriff-Eigenschaften, maximalen Grip in extremen Schräglagen und eine höhere Gesamtlaufleistung unter Beibehaltung der ausgezeichneten Handling-Eigenschaften. Damit erfüllt der ContiRoadAttack 2 EVO die Sicherheits- und Komfort-Ansprüche für Tourer auf höchstem Niveau.

20150417roadattack-teaserpic

Speziell auf schwere Touren-Motorräder abgestimmt ist der neueContiRoadAttack 2 GT. Mit verstärkter Konstruktion bietet der Gran Turismo neben leichtem Handling und optimierter Laufleistung herausragende Fahrkontrolle und optimales Feedback. Durch die neu entwickelte Black-Chili-Gummimischung kommen sehr guter Kalt-Grip und kurze Aufwärmzeiten hinzu. Mit einer breiten Palette weiterer, auf die jeweilige Fahrzeugkategorie zugeschnittener Produkte bietet Continental darüber hinaus sichere und wirtschaftliche Lösungen auch für jene Käufer, die nur vergleichsweise wenig Hubraum bewegen – darunter der neueContiGO!, ein City-Reifen für Leichtmotorräder und Mopeds sowie die ebenfalls neuen ContiTwistSportfür den sportlichen beziehungsweise der ContiMove365 für den ganzjährigen Einsatz an Motorrollern.

Einziger geländetauglicher Trail-Reifen in Radialbauweise

Speziell für die großen und leistungsstarken Reise-Enduros wurde der ContiTrailAttack 2 entwickelt, der serienmäßig auf den KTM Adventure-Modellen und der 2013 BMW R 1200 GS verbaut wird. In dem Straßenreifen kommen zahlreiche technische Komponenten aus dem Touring-Bereich zum Einsatz: Dazu gehören TractionSkin, MultiGrip, ZeroDegree und RainGrip. In Verbindung mit einem fortschrittlichen Profildesign sorgt die verstärkte Karkasse für eine erhöhte Präzision und ein optimiertes Abriebbild. Die innovative Mischungstechnologie bietet verbesserte Haftung auch bei Nässe kombiniert mit einer exzellenten Laufleistung auf langen Touren.

Ein bewährtes Multitalent für den kombinierten Straßen- und Geländeeinsatz ist der TKC 80 mit Erstausrüstungsfreigaben unter anderem für BMW 1200 GS Adventure und KTM 690 Enduro R. Fernreisenerprobt bietet der Dauerläufer sehr gute Selbstreinigungseigenschaften, hohe Seitenführung auf weichen Untergründen und – trotz groben Profils – sehr gute Straßentauglichkeit.

Die Erfahrungen des Geländereifens TKC 80 und des Straßen-Enduro-Reifens ContiTrailAttack 2 vereint derTKC 70. Der brandneue Continental-Reifen mit rustikalem Off-Road-Look und ausgewogener Straßenperformance ist der einzige Geländetaugliche Trail-Reifen in Radialbauweise – handgefertigt in Korbach, Deutschland. Durch eine geringe Klotzbewegung im Profil läuft der Alleskönner, der für 60 Prozent Straße und 40 Prozent Offroad-Einsatz konzipiert ist, auf der Straße agil, stabil und angenehm leise. MultiGrip-, ZeroDegree- und RainGrip-Technologie machen den TKC 70 zu einem sicheren wie wirtschaftlichen Multitalent.

20150417roadattack-pic2

Für die Rennstrecke: mit und ohne Straßenzulassung

Continental ist allerdings nicht nur für den Touren- und Freizeitbereich eine hervorragende Wahl, sondern verfügt mit der für ambitionierte Amateurfahrer und Profis gleichermaßen geeigneten ContiRaceAttack-Familie auch über ein hochwertiges Rennreifen-Programm. Der ContiRaceAttack Competitionkommt in der KTM Super Duke Battle sowie im Seriensport zum Einsatz, verfügt über die spezielle MultiGrip-Technologie für homogene Grip-Abstufungen mit nur einer Mischung und bietet mit einer 0-Grad-Stahlgürtelkonstruktion an Vorder- und Hinterrad beides: sehr gutes Feedback und Fahrstabilität.

ContiSportAttack_Pair

Noch einen Schritt weiter geht der ContiRaceAttack Slick. Mit Geschwindigkeitsfreigaben über 270 km/h wurde er speziell für Supersport- und Stocksport-Klassen entwickelt, ist mit verschiedenen Laufstreifen-Mischungen erhältlich und vorn wie hinten mit einem Null-Grad-Stahlgürtel, Black-Chili-Gummi-Mischungen und Continous-Compound-Technologie ausgestattet. Ergänzt um eine spezielle Hinterrad-Kontur mit 60er-Querschnitt, die vor allem in großer Schräglage für enormen Grip und damit noch besseren Vortrieb sorgt. Die Vorderrad-Varianten verfügen über eine neue Kontur und wurden leichter ausgelegt, um die Handlichkeit und das Feedback weiter zu optimieren.

20150417roadattack-pic3

Perfekte Performance auf nasser Strecke bietet der ContiRaceAttack Rain für den reinen Rennstrecken-Einsatz ohne Straßenzulassung, der ebenfalls in der KTM Super Duke Battle sowie im Seriensport genutzt wird.

ContiRaceAttack Rain

Sehr gute Produkte. Ausgezeichneter Service

Dass Continental nicht nur bei Pkw, sondern auch bei Motorradreifen technologisch zu den führenden Herstellern gehört, belegen die positiven Testergebnisse der vergangenen Jahre. Zuletzt war der ContiRoadAttack 2 Evo im Vergleichstest der Zeitschrift Motorrad am Start und errang dort die Pole Position in der Disziplin „Landstraße/Autobahn“ sowie den zweiten Platz im Gesamtergebnis.

Auch beim Service überzeugt Continental mit Kundenfreundlichkeit, wie ein weiterer aktueller Motorrad-Test belegt. Die Redaktion testete bei acht Motorradreifen-Herstellern und sechs Reifen-Kaufportalen die Informations- und Kontaktmöglichkeiten für die Kunden auf Kompetenz und Schnelligkeit. Dank kostenloser Technik-Hotline, Beantwortung von Anfragen in „Rekordzeit“ und einem sauber strukturierten Online-Auftritt mit hoher Informationsdichte wurde Continental mit einem „sehr gut“ bewertet und entschied den Vergleichstest mit der höchsten Gesamtpunktzahl für sich. Frühling und Sommer können kommen.

Kontakt
Alexander Bahlmann
Alexander Bahlmann

Leiter Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen

Continental AG l Divison Reifen

Büttnerstraße 25

30165 Hannover

+49 (0) 511 938 2615

+49 (0) 511 938 2455

Kontakt
Klaus Engelhart
Klaus Engelhart

Pressesprecher - Pkw-/Zweiradreifen D/A/CH

Continental AG l Divison Reifen

Büttnerstrasse 25

30165 Hannover

+49 (0) 511 938 2285

+49 (0) 511 938 2455