Produkte für PKW / Van / 4x4

TireNews | Getestet und für „sehr gut“ befunden. Fachredaktionen loben Winterkompetenz

26/10/2015
ContiWinterContact™ TS 850
  • Top-Bewertungen für die Winterreifen von Continental
  • Breitreifen mit überzeugenden Vorteilen auch im Winter
  • Beste Winter-Performance für alle Fahrzeugklassen

Alle Jahre wieder: Rechtzeitig vor Beginn der Umrüstphase veröffentlichen die Fachredaktionen der großen Automobilzeitschriften und Autoclubs die Ergebnisse ihrer aufwändigen Winterreifentests. Und in denen belegen die Kälteprofis von Continental wie gewohnt die vorderen Plätze. Allen voran der ContiWinterContact TS 850, der auch im dritten Jahr nach seiner Markteinführung für Fahrzeuge der Kompakt- und unteren Mittelklasse nach das Maß aller Dinge ist. Das belegen die aktuellen Testsiege in den Fachmagazinen ADAC motorwelt, AutoBild und AutoZeitung. Auch beim gemeinsamen Winterreifentest von ACE, ARBÖ und GTÜ verteidigte der ContiWinterContact TS 850 mit besten Noten beim Schneehandling sowie höchster Wertung auf nasser und trockener Straße seinen ersten Platz aus 2013 und 2014.

WinterContact™ TS 850 P

Breitreifen mit überzeugenden Vorteilen auch im Winter

Die guten Ergebnisse aus der Vergangenheit bestätigt auch der im vergangenen Jahr neu eingeführte große Bruder WinterContact TS 850 P, der von der Fachredaktion Sportauto mit der Note „besonders empfehlenswert“ zum Testsieger gekürt wurde und auch von AutoBild sportscars die höchste vergebene Note „vorbildlich“ erhalten hat. Mit dem Modell für Pkw der Mittel- und Oberklasse sowie für Sportwagen haben die Entwickler des führenden Winterreifen-Herstellers die Leistungseigenschaften in diesem Produktsegment noch einmal deutlich anheben können. Möglich wurde dies aufgrund der im Vergleich zum Vorgänger durch zahlreiche adaptive Sinuslamellen deutlich kantenreicheren Profilgestaltung des asymmetrischen Premium-Winterreifens.

Neu in dieser Wintersaison ist eine spezielle Version für allradgetriebene Fahrzeuge und SUV, die als Kennzeichnung auf der Seitenwand zusätzlich zur Produktbezeichnung den Schriftzug „SUV“ trägt. Der WinterContact TS 850 P SUV wurde dafür mit mehr Profil-Positivanteil – also größeren Profilblöcken – ausgestattet, so dass das Eindringen von Steinen beim Fahren auf Schotterpisten und vergleichbar losen Untergründen verhindert wird. Gleichzeitig wurde die Karkasse so ausgelegt, dass sie die Gewichte der schwereren SUV problemlos trägt und die hohen Kräfte beim Bremsen, Kurvenfahren und Beschleunigen effektiv überträgt.

 

Start

Konsequent folgt Continental mit dieser Produktlinie dem Trend zum sportlichen UHP-Winterreifen. Eine Entwicklung die nicht nur von Supersportlern und Tuningboliden getrieben wird, sondern auch von der zunehmenden Motorisierung zahlreicher Fahrzeugmodelle im mittleren Segment – und von der Erkenntnis, dass Breitreifen mit ihren deutlich größeren Bodenaufstandsflächen auch im Winter bessere Fahreigenschaften, kürzere Bremswege und besseren Nassgriff bieten, als schmalere Pneus, die ihre Stärken ausschließlich auf Fahrbahnverhältnissen ausspielen können,  die auf den vielbefahrenen deutschen Straßen üblicherweise kaum noch anzutreffen sind: im Tiefschnee. Auch Kurvenstabilität, Lenkpräzision, Fahrspurwechsel, Lastwechsel und Sportlichkeit verbessern sich mit zunehmender Reifenbreite. Denn im Winter gilt: Je breiter der Reifen, desto mehr kann er leisten.

Technisch betrachtet liegt das unter anderem daran, dass die Entwickler auf der größeren Bodenaufstandsfläche einfach mehr Sinuslamellen platzieren können, was letztlich auch auf Schnee die Haftung verbessert. Zudem können die Profilblöcke größer ausgelegt werden, was kürzere Bremswege zur Folge hat. Und je breiter der Reifen, desto besser können Lenkimpulse auf die Fahrbahn übertragen werden. So gelten heute für Breitreifen auch im Winter die gleichen Vorteile wie im Sommer – es ist nur etwas kälter beim Aussteigen.


ContiWinterContact™ TS 850

Beste Winter-Performance für alle Fahrzeugklassen

Damit davon möglichst viele Autofahrer profitieren können, hat Continental für nahezu alle Pkw und SUV die passenden Winterreifen im Angebot. Neben dem Continental WinterContact TS 850 P für stärker motorisierte Wagen, dem WinterContact TS 850 P SUV für das SUV-Segment sowie dem ContiWinterContact TS 850 für Fahrzeuge der Kompakt- und Mittelklasse ist der bewährte ContiWinterContact TS 800 besonders für einige Fahrzeuge der Kompaktklasse in 13 Zoll eine Lösung. Und selbst für das noch junge aber wachsende Segment der E-Cars kann Continental einen Winterprofi anbieten: den speziell dafür entwickelten Conti.eContact Winter, der durch seine sehr hohen, schmalen Abmaße (195 mm Breite bei 20 Zoll Größe) unter anderem über einen im Vergleich mit konventionellen Serienreifen um bis zu 30 Prozent verringerten Rollwiderstand verfügt.

Alle Continental-Produkte verbinden hervorragende Bremsleistung bei Nässe, Schnee und Eis mit hoher Schneetraktion und Laufleistung. Zurückzuführen ist dies auf eine sehr wissenschaftlich basierte Entwicklungsmethodik einschließlich enger Kooperationen mit verschiedenen Universitäten – unter anderem zur Reibphysik auf Schnee und Eis. Technisch basiert das heutige Technologie-Niveau auf der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Lamellentechnologie mit maximaler Griffkantenbildung, einer besonders gleichmäßigen Druckverteilung in der Bodenaufstandsfläche und innovativen Mischungen, deren Flexibilität im Zeitverlauf zunimmt und damit zumindest einen Teil des Grip-Verlustes kompensiert, der aus Abrieb und der damit einhergehenden zunehmenden Blockversteifung resultiert. Darüber hinaus werden moderne Winterreifen bei Continental mittlerweile im Systemverbund mit verschiedenen Fahrerassistenzsystemen entwickelt und erzielen dadurch besonders gute Werte zum Beispiel beim ABS-Bremsen.

Mit diesem breiten Winterreifen-Portfolio kann Continental Lösungen für nahezu alle Pkw und SUV anbieten, die in Europa ausgeliefert werden. Der führende deutsche Reifenfabrikant stellt Pkw- und SUV-Winterreifen für Felgendurchmesser zwischen 13 und 22 Zoll her. Selbstverständlich tragen alle Winterreifen von Continental zusätzlich zur gesetzlich vorgeschriebenen M+S-Kennung auch das sogenannte Schneeflockensymbol. Außerdem verfügen sie über einen so genannte Winter-Indikator (Winter-TWI), der mit zahlreichen Querstegen vor dem Unterschreiten einer Restprofiltiefe von vier Millimetern warnt. Das ist deshalb besonders wichtig, weil der Schneegriff unterhalb dieser Grenze überproportional nachlässt und dadurch die Winterperformance nachlässt.


Angesichts des sehr dynamischen technischen  der vergangenen Jahre gilt als weithin akzeptiert, dass echte Winterreifen unter winterlichen Straßenbedingungen unverzichtbar sind. Demgegenüber steht  parallel auch eine massive Performance-verbesserung von Sommerreifen mit ähnlich rasanten Fortschritten. Allerdings gilt diese Entwicklung auf der Temperaturskala in der entgegengesetzten Richtung - nie zuvor waren echte Sommerreifen ungeeigneter für den Wintereinsatz als heute.


Kontakt
Alexander Bahlmann
Alexander Bahlmann

Leiter Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen

Continental AG l Divison Reifen

Büttnerstraße 25

30165 Hannover

+49 (0) 511 938 2615

+49 (0) 511 938 2455

Kontakt
Klaus Engelhart
Klaus Engelhart

Pressesprecher - Pkw-/Zweiradreifen D/A/CH

Continental AG l Divison Reifen

Büttnerstrasse 25

30165 Hannover

+49 (0) 511 938 2285

+49 (0) 511 938 2455