Produkte für PKW / Van / 4x4

Mann im Auto auf der Autobahn

Presse

Continental bietet verschiedene Dichtmittel-Pannensets jetzt auch im Ersatzgeschäft an

02/05/2016
  • Pannensets helfen, nach kurzem Stop schnell wieder weiterfahren zu können
  • Handliche Lösungen ohne viel Platzbedarf - auch einzelne Teile der Pannensets können jetzt im Fach- oder Ersatzteilehandel nachgerüstet werden
  • ContiTireSealant ist Speziallösung zum Nachrüsten für alle Fahrzeuge, die in der Erstausrüstung bereits mit Kompressor und Quetschflasche ausgestattet sind

Continental bietet jetzt unterschiedliche, einfach einzusetzende Dichtmittel-Pannensets auch im Ersatzgeschäft an. Das so genannte ContiMobilityKit ermöglicht bei einem defekten Reifen die Weiterfahrt schon binnen weniger Minuten, ohne dass dabei das Reifenventil herausgeschraubt werden muss. Es muss lediglich der 10-Ampere-Kompressor mit dem Zigarettenanzünder verbunden werden, ein handlicher Verbindungsschlauch am Ventil des defekten Reifens angebracht werden, die druckfeste Dichtmittelflasche mit dem Kompressor verschraubt und die Dichtflüssigkeit und Luft in den Reifen hinein gepumpt werden. Nach dem Befüllen des Reifens kann die Fahrt mit maximal 80 km/h über eine Strecke von bis zu 200 km fortgesetzt und so problemlos eine Werkstatt oder ein Reifenfachbetrieb erreicht werden, wo der Reifen dann zeitnah durch einen neuen ersetzt werden sollte. Das handliche ContiMobilityKit besteht aus dem Kompressor mit Verbindungsschlauch, der Dichtmittelflasche mit einer Haltbarkeit von bis zu fünf Jahren, einer Gebrauchsanleitung sowie Plastikhandschuhen. Das Pannenset kann in der kleinen Set-Tasche praktisch überall im Wagen untergebracht werden und ersetzt den Ersatzreifen. Das ContiMobilityKit wird in der Erstausrüstung bereits seit Jahren von der Automobilindustrie als Pannenset eingesetzt und ist dadurch bei rund einer Million Neufahrzeugen pro Jahr in Europa bereits ab Werk mit „an Bord“.

Start

Alexander Lüer, verantwortlich im Bereich Reifen für Extended Mobility Solutions

„Durch die begrenzte Haltbarkeit des Dichtmittels ergibt sich ein Nachrüstbedarf, für den wir nun sehr flexible Lösungen anbieten. Wir empfehlen Autofahrern daher, das Dichtmittel ohne Nutzung nach Ablauf der Haltbarkeit  oder nach der Nutzung des Pannensets den Verbindungsschlauch und das Dichtmittel umgehend zu ersetzen. Mit unserem modularen Angebot brauchen die Auto-fahrer nun nur noch genau das zu ersetzen, was unbedingt ausgetauscht werden muss“, erklärt Projektleiter Alexander Lüer, der bei Continental im Bereich Reifen für Extended Mobility Solutions tätig ist. Da rund 95 Prozent der Reifenpannen durch Objekte mit einem Durchmesser von weniger als fünf Millimetern entstehen, sind diese Pannensets ein sehr beliebter Mobilitäts-Helfer.

Für Pannensets, bei denen das Dichtmittel nicht mithilfe des Kompressors gepumpt, sondern manuell in den Reifen „gequetscht“ wird, hat Continental ab sofort die 600-ml-Quetsch-Dicht-mittelflasche ContiTireSealant für das Ersatzgeschäft im Programm. Da die Flasche auf keinen Kompressor passen muss, kann sie herstellerunabhängig alle Quetsch-Dichtmittelflaschen ersetzen. Das Auffüllen des Reifenfüllrucks muss dann genau wie beim ContiMobilityKit via Kompressor erfolgen. Ein regelmäßiger Nachrüstbedarf entsteht, da allein die Volkswagen-Gruppe jährlich mehrere Millionen Fahrzeuge ab Werk mit Kompressor und Quetschflasche ausstattet. Das ContiTireSealant-Set enthält neben der Quetschflasche auch einen kurzen Verbindungsschlauch, eine kleine Plastiktüte mit Ventilausdreher, Ventileinsatz und einem Geschwindigkeits-Aufkleber sowie Plastikhandschuhe und eine Gebrauchsanleitung.

Der Erwerb der verschiedenen Sets und ihrer einzelnen Komponenten ist ab sofort im Reifenfachhandel und im Ersatzteilehandel möglich. Wie beim Kauf von Reifen ist dies sowohl in den Filialen des Handelspartners des Vertrauens als auch online möglich.

Start

 

Kontakt
Alexander Bahlmann
Alexander Bahlmann

Leiter Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen

Continental AG l Divison Reifen

Büttnerstraße 25

30165 Hannover

+49 (0) 511 938 2615

+49 (0) 511 938 2455

Kontakt
Klaus Engelhart
Klaus Engelhart

Pressesprecher - Pkw-/Zweiradreifen D/A/CH

Continental AG l Divison Reifen

Büttnerstrasse 25

30165 Hannover

+49 (0) 511 938 2285

+49 (0) 511 938 2455