Produkte für PKW / Van / 4x4

Mann im Auto auf der Autobahn

Presse

Umfassende Kompetenz für Reifen, Automobil-Elektronik und Service unter einem Dach

12/05/2016
tire_image1
  • Continental auf der REIFEN 2016 in Halle 3, Stand 3A36

  • Übersicht der Top-Produkte aller Marken

  • Gemeinsame Präsentation mit ContinentalServiceCenter, Vergölst, VDO und dem ContiVersicherungsDienst

Regelmäßig trifft sich in Essen die Reifenbranche auf der Weltleitmesse zum Austausch von Innovationen und Informationen rund um die komplette Wertschöpfungskette – von der Vorstufe der Produktion über Herstellung und Handel bis zu Runderneuerung und Recycling. Vor internationalem Publikum präsentiert Continental vom 24. bis 27. Mai in Halle 3, Stand 3A36 ausgewählte Pkw- und Lkw-Produkte aller Konzernmarken. Im Mittelpunkt stehen dabei unter anderem die Sieger aus den aktuellen Sommerreifentests der automobilen Fachpresse: der brandneue extrem sportliche Continental SportContact 6 für Geschwindigkeiten bis 350 km/h, der ContiSportContact 5 und der ContiPremiumContact 5 bei den Pkw-Reifen sowie der ContiSportContact 5 SUV bei den 4x4-Reifen. Mit an Bord sind außerdem Mitarbeiter des ContinentalServiceCenters, der konzerneigenen Handelskette Vergölst, des Continental Versicherungsdienst sowie von VDO, der konzerneigenen Aftermarkt-Marke für Elektronik- und Mechatronik-Lösungen. Zum Angebot gehören auch die Dichtmittel-Pannensets ContiMobilityKit und ContiTireSealant für das Ersatzgeschäft, deren einzelne Teile nach Bedarf modular nachgerüstet werden können.

Da die Mitarbeiter des ContinentalServiceCenters nicht nur Warenbestellungen entgegen nehmen, sondern als Schnittstelle zum Kunden auch in vielen weiteren Fällen als erste Anlaufstelle dienen, sind sie den Reifenvermarktern unter den Fachbesuchern in vielen Fällen bereits durch telefonische Kontakte bekannt. Die REIFEN 2016 bietet nun die Gelegenheit, diese „Problemlöser“ auch einmal persönlich kennenzulernen und offene Fälle bei dieser Gelegenheit gleich mit aufzunehmen und zu bearbeiten.

Ein wesentliches Thema auf der diesjährigen Reifenmesse dürften auch die Veränderungen in den Prozessen von Reifenservice-Dienstleistern sein, die sich seit November 2014 durch die europaweit verpflichtende Einführung von Reifendruck-Kontrollsystemen (RDKS) in allen Neufahrzeugen entwickelt haben. Da Continental das Know-how eines führenden Reifenherstellers mit dem eines führenden Zulieferers von Automobilelektronik kombiniert und im Aftermarket unter der Marke VDO alles anbietet, was Werkstätten und Reifenservice-Betriebe für den RDKS-Service benötigen, stellen sich die Hannoveraner während der Messe auf zahlreiche Nachfragen seitens des Fachpublikums ein.

Zur bedeutendsten internationalen Reifenmesse erwarten die Veranstalter in diesem Jahr eine Rekordbeteiligung von 675 Ausstellern aus 44 Nationen und Fachbesucher aus rund 130 Ländern der Welt. Rekordverdächtig ist auch die Ausstellungsfläche, die erstmals 60.000 m² übersteigt. Gleichzeitig ist dies vorerst die letzte Reifenmesse in Essen. 2018 wird die REIFEN nach Frankfurt umziehen, wo sie dann im September parallel zur Automechanika die Vertreter der Reifenindustrie sowie Ausrüster und Großhändler aus der Gummibranche mit dem Automotive Aftermarket zusammenführen soll.

Kontakt
Alexander Bahlmann
Alexander Bahlmann

Leiter Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen

Continental AG l Divison Reifen

Büttnerstraße 25

30165 Hannover

+49 (0) 511 938 2615

+49 (0) 511 938 2455

Kontakt
Klaus Engelhart
Klaus Engelhart

Pressesprecher - Pkw-/Zweiradreifen D/A/CH

Continental AG l Divison Reifen

Büttnerstrasse 25

30165 Hannover

+49 (0) 511 938 2285

+49 (0) 511 938 2455