Produkte für PKW / Van / 4x4

Sicher durch den Winter: Aktuelles Continental-Marken-Portfolio für Pkw und SUV für alle Ansprüche

19/02/2016
  • Pkw- Winterreifen für mitteleuropäische Einsätze mit mitteleuropäischer Mischung

  • Die aktuellen Produkte der Marken Continental, Uniroyal und Semperit im Überblick

Mit einer der breitesten Winterreifen-Lieferpaletten am Markt hält Reifenhersteller Continental ein umfangreiches Marken- und Produkt-Portfolio für nahezu alle Ansprüche bereit. Premium-Winterreifen von Continental gewährleisten auch unter widrigsten Bedingungen Sicherheit bei allen Straßenbedingungen. Die aktuellen Produkte weiterer Konzern-Marken legen ihren Fokus auf Nässe- (Uniroyal) bzw. Schneeeigenschaften (Semperit). Allein die aktuellen Lieferpaletten dieser drei Marken halten diverse Bereifungsmöglichkeiten für die unterschiedlichen Anwendungen und Fahrzeuge bereit.

Winterreifen für Mitteleuropa

Mit dem WinterContact TS 860 stellt Continental einen neuen Winterspezialisten für Fahrzeuge der Kompakt- und Mittelklasse vor. Der neue Pneu bringt vor allem bei der Sicherheit Fortschritte mit: Beim Bremsen auf nasskalter Straße toppt er en erfolgreichen Vorgänger ContiWinterContact TS 850 um fünf Prozent, bremst auf Eis vier Prozent kürzer und ist auch beim Schnee-Handling, der Traktion auf Schnee sowie im Komfort besser. Laufleistung und Rollwiderstand liegen auf dem gleichen Niveau wie beim erfolgreichen Vorgängermodell. Der für Einsätze in Mittel- und Westeuropa konzipierte Premium-Winterreifen wird zum Herbst 2016 im Handel verfügbar sein. Vom Start an werden zunächst 36 Artikel in 21 Dimensionen für Felgen zwischen 14 und 17 Zoll Durchmesser verfügbar sein, mindestens weitere 20 Versionen sind für das Jahr 2017 geplant. Beim EU-Reifenlabel erreicht der neue Continental-Winterreifen die Werte C für  Rollwiderstand und B für Nassgriff. Der Winterpneu für Fahrzeuge der Kompakt- und Mittelklasse ersetzt damit sukzessive den äußerst erfolgreichen ContiWinterContact TS 850. Dieser hatte während der letzten vier Jahre insgesamt 47 Testsiege bei Produktvergleichen der europäischen Fachpresse, Automobilclubs und Verbraucherorganisationen eingefahren und war damit der bislang erfolgreichste Continental-Winterreifen.

Der Continental WinterContact TS 850 P ist das Modell für Pkw der Mittel- und Oberklasse sowie für Sportwagen. Mit ihm haben die Entwickler des führenden Winterreifen-Herstellers die Leistungseigenschaften nennenswert anheben können. So toppt der Continental WinterContact TS 850 P das Vorgängermodell auch subjektiv spürbar beim Handling auf Schnee und trockener Straße sowie beim Bremsen. Möglich wird dies durch die asymme-trische Profilauslegung des Winterreifens. Neu in dieser Wintersaison ist eine spezielle Version für allradgetriebene Fahrzeuge, die als Kennzeichnung auf der Seitenwand zusätzlich zur Produktbezeichnung den Schriftzug „SUV“ trägt. Von beiden Modellen werden Reifen für Felgen zwischen 16 und 20 Zoll Durchmesser gefertigt.

Mit dem ContiWinterContact TS 830 P wendet sich der Reifenhersteller an die Besitzer leistungsstarker Fahrzeuge, die auch im Winter Reifen mit der Freigabe des jeweiligen Premium-Herstellers fahren wollen. Das Winterreifenmodell aus Hannover hat diverse Freigaben von Fahrzeugherstellern wie beispielsweise Audi, BMW, Land Rover, Maserati, Mercedes-Benz und Porsche. Diese Winterreifen sind genau auf die Auslegung der jeweiligen Fahrzeuge zugeschnitten und bieten so eine perfekte Kombination von Fahrspass, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit.

Schneeprofis von Semperit

Der Master-Grip 2 von Semperit hält noch mehr Sicherheit auf verschneiten Strecken für Pkw mit Felgenabmessungen zwischen 13 und 15 Zoll bereit. Mit seiner besonders hohen Lamellendichte und seinen breiten Nuten zwischen den Profilblöcken der Reifenschulter bildet er eine sehr hohe Zahl von Griffkanten für höchste Haftung auf Schnee und Eis aus. Durch seine ausgewogene Aufstandsfläche der Profilblöcke wirkt der Reifen dem beim Eisbremsen entstehenden Mikro-Aquaplaning entgegen und ermöglicht so kürzere Bremswege auf vereisten Passagen. Das präzise Handling auf nasser und trockener Fahrbahn wird durch die kompakten Profilblöcke unterstützt, bei Regenfahrten wird das Wasser gut durch die breiten Profilnuten zur Seite hin abgeleitet.

Der Speed-Grip 2 für Fahrzeuge der oberen Mittelklasse, Oberklasse und SUV besticht durch hohe Schneeperformance und gute Aquaplaning-Eigenschaften. Besonders hervorzuheben sind die sehr guten Bremsleistungen auf Schnee und Eis. Verantwortlich dafür zeichnet im Wesentlichen die innovative Funktionstrennung zwischen Profilmitte und Reifenschulter in Verbindung mit einer hohen Zahl von Griffkanten, die zu einer besseren Verzahnung auf Schnee führt. Ein weiteres technisches Highlight ist die Drei-Phasen-Hochleistungsmischung. Sie gewährleistet eine Niveauverschiebung des bestehenden Zielkonflikts zwischen Schnee- und Trockengriff. Die anpassungsfähige Gummimischung bleibt bei tiefen Temperaturen flexibel und bietet bei steigenden Temperaturen zunehmende Steifigkeit. Der verringerte Rollwiderstand bietet zudem einen reduzierten Kraftstoffverbrauch.

Winter-Regenreifen von Uniroyal – beste Wahl bei nassem Winterwetter

In vielen Regionen Europas gibt es im Winter mehr Regen- als Schneetage. Grund genug bei der Wahl von Winterreifen auf einen Pneu mit hoher Aquaplaning-Sicherheit und gutem Nassgriff zu setzen. Die Regenreifenmarke Uniroyal bietet dazu den MS plus 77 an. Mit einer Vielzahl von neuartigen technischen Eigenschaften für die Fahrt bei nasskaltem Wetter, Eis und Schnee bietet der Winterspezialist für Pkw und SUV hohe Fahrsicherheit. Der Winter-Allrounder ist in 82 Dimensionen mit Freigaben zwischen 190 und 240 km/h in Produktion. Dazu zählen diverse Größen für Pkw mit 13 bis 18 Zoll Felgen-Durchmesser und Querschnitten zwischen 80 und 40 Prozent. Weitere Reifengrößen passen an Felgen für SUV mit 16 bis 18 Zoll Durchmesser und Querschnitten zwischen 70 und 55 Prozent.

Wasser aus der Aufstandsfläche abzuleiten ist die Königsdisziplin der Regenreifen. Rund 25 Liter pro Sekunde verdrängt der MS plus 77 bei Tempo 80 km/h. Eine Standardbadewanne wäre bei diesem „Zulauf“ in sechs Sekunden voll. Mit dieser Fähigkeit zur schnellen Wasserableitung verringert sich die Gefahr des Aquaplanings deutlich. Dabei hilft ihm das für Uniroyal typische, steile V-förmige Profil, das die Wasserableitung wirkungsvoll unterstützt. Seine abfallende V-Form und die breiten, offenen Rillen beschleunigen den Wasserabfluss aus der Aufstandsfläche. Weitere Sicherheit bieten die großen, steifen Schulterblöcke mit ihrem präzisen Handling auf nasser Fahrbahn – wichtig vor allem dann, wenn unerwartet auftauchenden Hindernissen schnell ausgewichen werden muss. Zusätzliche Haftung liefert die speziell für die Regenreifen entwickelte moderne Silica-Mischung, die die gute Verzahnung mit kalten, nassen Straßen unterstützt. Das durchkonstruierte Lamellensystem mit einer hohen Zahl der kleinen, stufenförmigen Einschnitte in den Blöcken sorgt mit seinen Griffkanten auf Schnee und Eis für viel Traktion.

Kontakt
Alexander Bahlmann
Alexander Bahlmann

Leiter Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen

Continental AG l Divison Reifen

Büttnerstraße 25

30165 Hannover

+49 (0) 511 938 2615

+49 (0) 511 938 2455

Kontakt
Klaus Engelhart
Klaus Engelhart

Pressesprecher - Pkw-/Zweiradreifen D/A/CH

Continental AG l Divison Reifen

Büttnerstrasse 25

30165 Hannover

+49 (0) 511 938 2285

+49 (0) 511 938 2455