Produkte für PKW / Van / 4x4

Continental fördert 19jähriges Hammerwurf-Talent Alexej Mikhailov aus Hannover einmalig mit 5.000 EUR

29/10/2015

Nikolai Setzer, Mitglied des Continental-Vorstands und Leiter der Reifen-Division

  • Initiative ProSport Hannover unterstützt U20-Rekordhalter auf dem Weg zur U23-Europameisterschaft und internationalen Spitze
  • 10. Dialog-Forum mit Experten Bernhard Peters und Marc Girardelli widmet sich dem Thema „Know-how-Transfer aus anderen Disziplinen“

Die Initiative ProSport Hannover des internationalen Automobilzulieferers und Reifenherstellers Continental fördert den 19jährigen Hammerwerfer Alexej Mikhailov aus Hannover einmalig mit 5.000 EUR. Der gebürtige Hannoveraner hat nach dem Abschluss des Abiturs gerade die Grundausbildung seines freiwilligen elfmonatigen Wehrdienstes am Standort Hannover absolviert. Stationiert ist er allerdings bei der Sportfördergruppe in Köln, wo die Leichtathletik-Trainingsgruppe ansässig ist. Zu Mikhailovs sportlichen Erfolgen auf nationaler Ebene zählen die Titel Deutscher U18-Meister 2012 und 2013 sowie Deutscher U18-Winterwurfmeister 2013, Deutscher U20-Meister 2014 sowie Deutscher U20-Winterwurfmeister 2014. Besonders stolz ist er aber auf seinen 79,96 m weiten Wurf, mit dem er nach 34 Jahren einen neuen Deutschen U20-Rekord aufgestellt hat. „Hammerwurf ist eine sehr anspruchsvolle Sportart, in der neben Schnellkraft besonders auch Technik, Koordination und ein ausgeprägtes Körpergefühl von zentraler Bedeutung sind. Dass Herr Mikhailov mit 19 schon Kontakt zur internationalen Spitze hat, zeugt von seinem großen Talent. Wir möchten ihm helfen, sich gezielt auf das facettenreiche Training konzentrieren zu können und Drücken ihm die Daumen, dass er eines Tages den großen Wurf landen wird“, erklärte Nikolai Setzer, der Mitglied im Vorstand der Continental AG ist und für die Division Reifen verantwortlich zeichnet.

Alexander Bahlmann überreicht einen Scheck in Höhe von 5.000 EUR an Hammerwurf-Talent Alexej Mikhailov

„Ich freue mich sehr über diese Förderung von Continental, denn in meiner nur wenig im Rampenlicht stehenden Sportart entstehen regelmäßig hohe Kosten für die Teilnahme an internationalen Wettkämpfen. Mein Ziel ist es, mich in der internationalen Spitze im Herrenbereich zu etablieren. Dafür trainiere ich ganz gezielt zusammen mit meinem Vater, der auch mein Trainer ist“, sagte Alexej Mikhailov.

Am 23. November 2015 findet das 10. Dialog-Forum der Initiative ProSport Hannover statt. Es widmet sich dem Thema „Know-how-Transfer aus anderen Disziplinen“, für das zwei ausgewiesene Experten gewonnen werden konnten. Zum einen der frühere Ski-Alpin-Rennfahrer Marc Girardelli, der in seiner sportlichen Laufbahn unzählige Rennen gewonnen hat und heute erfolgreicher Gründer und Eigentümer mehrerer Unternehmen ist. Zum anderen Bernhard Peters, der als Hockey-Bundestrainer die Olympischen Spiele gewonnen hat und danach zum Profi-Fußball gewechselt ist. Nach einer mehrjährigen Tätigkeit bei der TSG 1899 Hoffenheim ist er heute als Direktor Sport bei der Hamburger SV Fußball AG tätig. Continentals Reifen-Vorstand Nikolai Setzer komplettiert das Exprten-Trio und wird die Erfahrungen aus dem Technologie-Transfer für adidas-Schuhe einbringen, infolge dessen heute deutlich mehr als 80 verschiedene Schuhe in den Segmenten Running, Outdoor, Winter und Life Style im Handel erhältlich sind.

 

Unter www.prosporthannover.de finden sich alle Informationen rund um die Ziele der Initiative ProSport Hannover sowie die bisherigen Förderprojekte und Dialog-Foren.

Kontakt
Alexander Bahlmann
Alexander Bahlmann

Leiter Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen

Continental AG l Divison Reifen

Büttnerstraße 25

30165 Hannover

+49 (0) 511 938 2615

+49 (0) 511 938 2455

Kontakt
Klaus Engelhart
Klaus Engelhart

Pressesprecher - Pkw-/Zweiradreifen D/A/CH

Continental AG l Divison Reifen

Büttnerstrasse 25

30165 Hannover

+49 (0) 511 938 2285

+49 (0) 511 938 2455