Produkte für PKW / Van / 4x4

Reifen mit EU-Reifenlabel

EU-Reifenlabel

Was sollte bei der Wahl neuer Reifen beachtet werden?

Das neu geschaffene Label informiert den Kunden über drei Kriterien:
Nasshaftung, Rollwiderstand und Geräuschemission. Jedoch gibt es viele weitere Leistungsfaktoren, welche man beachten sollte:

  • Aquaplaningeigenschaften
  • Fahrstabilität
  • Präzision der Lenkung
  • Lebensdauer
  • Bremseigenschaften
  • Verhalten bei winterlichen Bedingungen

Bei von Automobilfachzeitschriften durchgeführten Reifentests werden bis zu elf weitere sicherheitsrelevante Produkteigenschaften geprüft (siehe untenstehende Tabelle).

Statement - ADAC motorwelt 3/2010

"Ab 2012 werden die Reifen im Handel mit einem Energiesparlabel ähnlich dem für Kühlschränke gekennzeichnet. Wir meinen: Schön, dass die EU mit dem Reifenlabel nun eine Kennzeichnung hinsichtlich Energieeffizienz, Reifenhaftung und Lärm definiert hat, wodurch sich Autofahrer über die umweltrelevanten Reifeneigenschaften informieren können. Das Label kann jedoch den umfassenden ADAC-Reifentest als wichtigste Kaufhilfe nicht ersetzen."

 

TestkriterienReifenlabelReifentests
Trocken
FahrstabilitätNeinJa
HandlingNeinJa
BremseigenschaftenNeinJa
Nässe
BremseigenschaftenJaJa
Aquaplaning -längsNeinJa
Aquaplaning - querneinJa
HandlingNeinJa
Haftung in KurvenNeinJa
Geräusch
InnengeräuschNeinJa
VorbeifahrgeräuschJaJa
RollwiderstandJaJa
AbnutzungNeinJa
PAK* Öl LevelNeinJa
HöchstgeschwindigkeitNeinJa
Legende
Jaerfüllt*Polyzyklisch aromatische
Neinnicht erfülltKohlenwasserstoffe


Autohersteller nutzen ausschließlich Reifen, welche höchsten Qualitätsstandards genügen und alle oben genannten Faktoren mit einbeziehen.

Zudem sollten alternative Quellen wie Reifentests, Händlerempfehlungen und Herstellermaterial zur Information zusätzlich geprüpft werden.