Produkte für Busse und Lkw

New content item

E-b-trans setzt auf sicheren Gefahrguttransport mit Continental Lkw-Reifen

29/04/2015

  • Continental übernimmt Reifenmanagement für das luxemburgische Speditionsunternehmen E-b-trans
  • Partnerschaft umfasst die Betreuung von über 5.100 Nutzfahrzeugen
  • Europaweites Continental Service-Netzwerk bietet optimale Unterstützung für Transportnetz von E-b-trans


Hannover, 29. April 2015. Das auf den Transport von Gefahrengütern spezialisierte Speditionsunternehmen E-b-trans hat Continental als europaweiten Partner für sein Reifenmanagement ausgewählt. Mit Standorten in 14 europäischen Ländern bildet die E-b-trans-Gruppe, die Unternehmen wie Klacska GbmH und Mineralöl Frachten GmbH umfasst, eines der größten Logistik- und Transportnetze für Gefahrgut in Europa. Continental überzeugte das Speditionsunternehmen mit einem wirtschaftlichen und kundenorientierten Gesamtpaket. E-b-trans rüstet seine Flotte mit Conti EcoPlus-Reifen der Generation 3 und mit Reifen der Generation 2 aus. Darüber hinaus nutzt E-b-trans das europaweite Conti360° Service-Netzwerk, das im Pannenfall in 37 Ländern rund um die Uhr schnelle und unkomplizierte Hilfe ermöglicht. Ein weiterer Grund für die Wahl des Hannoveraner Reifenherstellers sind die in allen Ländern standardisierten Prozesse des Unternehmens, die über die einfach zu bedienende Administrationsplattform CESAR sowohl das Reifenmanagement unterstützen, als auch umfassende Transparenz gewähren.

Im Rahmen der europaweiten Partnerschaft übernimmt Continental das Reifenmanagement für das luxemburgische Transportunternehmen E-b-trans.

Im Rahmen der mehrjährigen Partnerschaft stattet Continental über 5.100 Nutzfahrzeuge mit Reifen aus. Bei der Reifenwahl vertraut E-b-trans der Beratung der lokalen Continental Flottenspezialisten. Sie sorgen dafür, dass in den abgeschlossenen Kilometer-Verträgen genau die Reifentypen eingesetzt werden, die für eine ideale Kombination von Kilometer-Laufleistung und Kraftstoffeinsparung sorgen. Die Lieferung der Reifen erfolgt über die Werkstätten der Conti360°-Servicepartner, die die Reifen auch mobil an den jeweiligen Kundenstandorten montieren.

„Wir brauchen zuverlässige Partner an unserer Seite. Als europaweit agierendes Transportunternehmen sehen wir uns vielen Herausforderungen gegenüber. Continental hat unsere An-forderungen verstanden und sich von Beginn an sehr engagiert gezeigt. Wir vertrauen auf eine gute Zusammenarbeit“, freut sich Blaise Durand, CEO von E-b-trans Frankreich

Neben der Bereitstellung der Reifen umfasst der Vertrag die Wartung des Fuhrparks, für den Continental regelmäßig Fleetchecks durchführen wird. Ergänzt wird das Produktportfolio durch den Einsatz von runderneuerten ContiRe-Reifen, die die Kosten- und Umweltbilanz des französischen Speditionsunternehmens dank optimaler Ressourcennutzung maßgeblich verbessern. 

Die E-b-trans-Flotte umfasst 2.700 Lkw und 2.400 Sattelauflieger, mit denen Gefahrgüter für die petrochemische- und Gasindustrie transportiert werden. Mit einem jährlichen Transportvolumen von über 50 Mio. Kubikmetern an Ölprodukten, Gasen und Chemikalien zählt E-b-trans zu den führenden spezialisierten Speditionsunternehmen in Europa.

Kontakt
annette_rojas
Annette Rojas

Manager Presse und Event

Bus- und Lkw-Reifen Ersatzgeschäft Deutschland

Continental Division Reifen

Büttnerstrasse 25

30165 Hannover, Germany

+49 511 938-2598

+49 511 938-82598

Kontakt
Press Contact Alena Bauer
Alena Bauer

Press and PR Manager

Truck Tires EMEA

Continental AG  l Tire Division

Büttnerstraße 25

30165 Hanover, Germany

+49 511 938-26199

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Ihre Meinung ist uns wichtig! Helfen Sie uns, unsere Website für Sie zu optimieren und nehmen Sie an unserer kurzen Online-Studie teil.

Als Dankeschön haben Sie die Möglichkeit an unserer Verlosung teilzunehmen: Gewinnen Sie einen von zehn Amazon-Gutscheinen im Wert von je 20 Euro! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Sollten Sie Fragen zu der Studie haben, schreiben Sie bitte an