Produkte für Busse und Lkw

New content item

Trailer-Reifen Conti Hybrid HT3 erhält „Red Dot: Best of the Best”-Design-Award

30/03/2016
  • Niederquerschnittsreifen in den Dimensionen 445/45 R 19.5 und 435/50 R 19.5 überzeugt mit höchster Designqualität und wegweisender Gestaltung
  • Spezieller Trailer-Reifen für Volumentransporte bereits mit zweitem Design-Award ausgezeichnet
  • Conti Hybrid HT3 bietet hohe Laufleistung und optimale Kraftstoffeffizienz im Einsatz an Megalinern im Regional- und Fernverkehr

Hannover, 30. März 2016. Mit dem renommierten „Red Dot Best of the Best“- Design Award  erhält der Conti Hybrid Trailer-Reifen HT3 nach dem iF Design Award eine weitere Auszeichnung. Die international besetzte Red Dot-Jury vergab den Preis in der Disziplin Produktdesign an den Niederquerschnittsreifen in den Dimensionen 445/45 R 19.5 und 435/50 R 19.5 für höchste Designqualität und wegweisende Gestaltung. Der Premium-Reifen von Continental, der speziell für den Einsatz an Megalinern entwickelt wurde, zählt damit zu den meistprämierten Trailer-Reifen.

Die Trailer-Reifen Conti Hybrid HT3 445/45 R 19.5 und 435/50 R 19.5

Die Trailer-Reifen Conti Hybrid HT3 445/45 R 19.5 und 435/50 R 19.5 überzeugen mit  höchster Designqualität und wegweisender Gestaltung.

„Der Conti Hybrid HT3 445/45 R 19.5 und 435/50 R 19.5 wurde von einer unabhängigen Experten-Jury von 41 Fachleuten aus aller Welt in den Rubriken Innovationsgrad, formale Qualität, Funktionalität und ökologische Verträglichkeit bewertet. Mit der Auszeichnung „Red Dot: Best of the Best“ hat der Trailer-Reifen das höchste Qualitätssiegel für hervorragende Produktgestaltung erhalten. Wir freuen uns über diese besondere Anerkennung der Ansprüche, die wir der Entwicklung unserer Reifen stets zugrunde legen und nehmen diesen zweiten Award mit dem gleichen Stolz entgegen wie schon den iF-Design-Award“, kommentiert Constantin Batsch, Geschäftsbereichsleiter Lkw-Reifen-Ersatzgeschäft EMEA, die neuerliche Auszeichnung.

Constantin Batsch zeigt den Trailer-Reifen Conti Hybrid HT3 445/45 R 19.5

Constantin Batsch, Geschäftsbereichsleiter Lkw-Reifen-Ersatzgeschäft EMEA, zeigt den Trailer-Reifen Conti Hybrid HT3 445/45 R 19.5, der mit der Auszeichnung „Red Dot: Best of  the Best“ bereits den zweiten Design-Award erhält

Mit mehr als 17.000 Einreichungen jährlich zählt der Red Dot Design-Award zu den anerkanntesten Designwettbewerben der Welt. Die Auszeichnung ist auch international ein hochgeachtetes Siegel für ausgezeichnetes Produktdesign und wird seit 1955 vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen organisiert. Neben einer Veröffentlichung der Siegerprodukte im Red Dot Design Yearbook, werden die ausgezeichneten Produkte auch in den Red Dot Design Museen ausgestellt. Bei der Red Dot Gala am 4. Julia 2016 im Aalto-Theater in Essen werden die Preise den Gewinnern offiziell überreicht.

Mit den für ihr Design prämierten Conti Hybrid HT3 445/45 R 19.5 und 435/50 R 19.5 bietet Continental laufleistungsstarke und kraftstoffsparende Trailer-Reifen, die dank hoher Traglast bei niedrigem Durchmesser vor allem an Sattelaufliegern von Megalinern im Volumentransport zum Einsatz kommen. Die optimierte Reifenkontur des mit den EU- Kraftstoffeffizienzlabel „B“ ausgezeichneten Niederquerschnittsreifen resultiert in einem gleichmäßigen Abriebbild und hoher Kilometerleistung. Mit seiner runderneuerungsfähigen Karkasse liefert der Premium-Reifen von Continental einen wertvollen Beitrag zu nachhaltigem und umweltfreundlichem Gütertransport. 

Kontakt
annette_rojas
Annette Rojas

Manager Presse und Event

Bus- und Lkw-Reifen Ersatzgeschäft Deutschland

Continental Division Reifen

Büttnerstrasse 25

30165 Hannover, Germany

+49 511 938-2598

+49 511 938-82598

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Ihre Meinung ist uns wichtig! Helfen Sie uns, unsere Website für Sie zu optimieren und nehmen Sie an unserer kurzen Online-Studie teil.

Als Dankeschön haben Sie die Möglichkeit an unserer Verlosung teilzunehmen: Gewinnen Sie einen von zehn Amazon-Gutscheinen im Wert von je 20 Euro! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Sollten Sie Fragen zu der Studie haben, schreiben Sie bitte an