Produkte für Busse und Lkw

New content item

Continental Tyre Group übernimmt Bandvulc

06/07/2016
  • Bandvulc wird hundertprozentige Tochter von Continental 
  • Ausbau der Marken ContiRe und Bandvulc in Großbritannien und weltweit geplant

Hannover, 6. Juli 2016. Die Continental Tyre Group, eine hundertprozentige Tochter der Continental AG, gibt die Übernahme von Bandvulc (B.V. Environmental Ltd.), einem führenden britischen Dienstleister im Bereich des Flottenmanagements und der unabhängigen Lkw-Reifen-Runderneuerung, bekannt. Die Transaktion stärkt nachhaltig die Position der Continental Tyre Group im britischen und irischen Markt. Durch die Übernahme wird Bandvulc nun als hundertprozentige Tochter der Continental U.K. Group Holdings Limited geführt.

Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in der Heißrunderneuerung und im Karkassenmanagement pflegt Bandvulc bereits seit über 25 Jahren enge Beziehungen zu Continental Tyres. Das Werk im britischen Ivybridge wird künftig weiterhin hochwertige Runderneuerungen unter den Markennamen ContiRe und Bandvulc anbieten. Darüber hinaus gibt es bereits Pläne für weitere Investitionen zum Ausbau der ContiRe-Runderneuerung in Großbritannien. Während Continental davon profitieren wird, ein Produktionswerk vor Ort zu haben, bietet diese Transaktion auch für Bandvulc neue Expansionsmöglichkeiten durch den Zugang zum globalen Netzwerk aus Kunden und Flottenservices von Continental.

David Smith, Geschäftsführer der Continental Tyre Group, kommentierte die Übernahme wie folgt: „Diese Partnerschaft ist ein logischer Schritt in der engen Beziehung, die seit vielen Jahren zwischen Continental und Bandvulc besteht. Unsere Kundenportfolios und Produktlinien ergänzen sich optimal und es gibt nur sehr wenige Überlappungen, sodass jeder Geschäftsbereich von umfangreichen Wachstumschancen profitieren kann.

Wir haben die Absicht, beide Unternehmen weitgehend so weiterzuführen wie bisher, und wir freuen uns, sagen zu können, dass das gesamte Führungsteam von Bandvulc im Amt bleiben wird, einschließlich des aktuellen Geschäftsführers Patrick O’Connell”, schloss David Smith.

Patrick O’Connell, Geschäftsführer der Bandvulc-Gruppe, sagte: „Nachdem wir bereits seit über 25 Jahren mit Continental zusammengearbeitet haben, sind wir davon überzeugt, dass Continental dem Unternehmen Bandvulc die besten Chancen bietet, um auch in Zukunft von anhaltendem Wachstum zu profitieren. Zudem waren wir der Ansicht, dass die Kultur und die Strategien beider Unternehmen sehr gut zusammenpassen, was uns in Zukunft klare Synergien und eine zusammenhängende Struktur ermöglicht.“

Bandvulc hat ein breites Flottenportfolio aufgebaut, das eine Reihe wichtiger Einzelhändler, Supermärkte und Logistikunternehmen abdeckt. Die verschiedenen Sektoren, in denen Bandvulc tätig ist, werden die Flottenstrategie der Continental Tyre Group ergänzen und ihr einen Mehrwert verschaffen.  Die Übernahme beinhaltet das Reifenwartungs-Servicenetzwerk, das fünf Service-Zentren und fünfundsiebzig Service-Vans umfasst. Diese Fähigkeit wird das aktuelle Netzwerkangebot Conti360° Fleet Services von Continental weiter stärken.

Kontakt
christiane_pfeiffer
Dr. Christiane Pfeiffer

Head of Communications

Commercial Vehicle Tires

Continental AG l Tire Division

Büttnerstrasse 25

30165 Hannover, Germany

+49 511 938-2683

Kontakt
michael_nehring
Michael Nehring

Manager Media Relations

Commercial Vehicle Tires

Continental AG | Tire Division

Büttnerstrasse 25

30165 Hannover, Germany

+49 511 938-21813

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Ihre Meinung ist uns wichtig! Helfen Sie uns, unsere Website für Sie zu optimieren und nehmen Sie an unserer kurzen Online-Studie teil.

Als Dankeschön haben Sie die Möglichkeit an unserer Verlosung teilzunehmen: Gewinnen Sie einen von zehn Amazon-Gutscheinen im Wert von je 20 Euro! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Sollten Sie Fragen zu der Studie haben, schreiben Sie bitte an