Produkte für Fahrrad

Tubeless Ready

Wofür steht Tubeless Ready?

Tubeless Ready Reifen können sowohl mit als auch ohne Schlauch gefahren werden da Reifen und Felge so konstruiert sind, dass diese direkt aneinander abdichten. Im Vergleich zu UST Reifen sind Tubeless Ready Reifen jedoch wesentlich leichter aufgebaut und daher in der Seitenwand luftdurchlässig. Diese wird mit Hilfe spezieller Dichtmilch versiegelt. Von Continental sind alle Mountainbike-Reifen in der ProTection- und Performance-Version Tubeless Ready. Der revolutionäre Tubeless Ready Fuß ermöglicht eine leichte und unkomplizierte Montage des Reifens. Für optimale Ergebnisse bei der Abdichtung und im Einsatz empfehlen wir die Verwendung des neuen Continental RevoSealant Dichtmittels .

Das System ist bei korrekter Montage verhältnismäßig luftdicht und unempfindlicher gegen Snake Bites als Falt- oder Drahtreifen. Besonders voluminöse Mountainbike-Reifen profitieren von dieser Bauweise. Tubeless Ready Reifen können mit geringerem Betriebsdruck gefahren werden. Die Gefahr von Durchschlägen ist wesentlich geringer, da kein Schlauch vorhanden ist, der durchschlagen werden kann. Auch das "Wandern"  des Reifens auf der Felge bleibt ohne Folgen. Darüber hinaus verbessern sich Grip, Komfort und Rollwiderstand im Gelände.

Welche Fahrradreifen von Continental sind Tubeless Ready?

Continental bietet folgende Mountainbike-Reifenmodelle auch in einer Tubeless Ready Version an: Trail King, Mud King, Mountain King, X-King und Race King. Diese Reifen sind in den Produkttabellen jeweils mit  "ProTection" oder "Performance" gekennzeichnet.  

Wie werden Tubeless Ready Reifen montiert?

Bitte schau Dir hierzu unser Montagevideo an und beachte die Anleitungen in der Reifenverpackung. Dort erfährst Du zum Beispiel, was bei der Montage zu beachten ist, welche Utensilien benötigt werden und wie die Dichtflüssigkeit korrekt angewendet wird.