Produkte für PKW / Van / 4x4

Mann im Auto auf der Autobahn

Presse

Continental fördert Rollstuhl-Basketballer Jan Sadler mit 7.500 EUR

14/01/2019
  • 25-Jähriger ist fester Bestandteil der Deutschen Rollstuhl-Basketball-Nationalmannschaft
  • Langfristiges Ziel sind Paralympics 2020 in Tokio

Cordula Ressing, Leiterin Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen

Im Rahmen der Initiative ProSportHannover unterstützt der Reifenhersteller und Automobilzulieferer Continental den Rollstuhl-Basketballer Jan Sadler (25) von Hannover United einmalig mit 7.500 EUR. Der gebürtige Wedemärker und Student der Journalistik an der Hochschule Hannover spielt seit vielen Jahren erfolgreich beim Bundesligisten Hannover United und wurde 2015 erstmals in den Kader der deutschen Rollstuhl-Basketball-Nationalmannschaft berufen. Bereits in seiner frühen Kindheit entdeckte Sadler die Leidenschaft zum Rollstuhl-Basketball, trotz seiner Neuralrohrfehlbildung (Spina bifida), im Volksmund auch „Offener Rücken“ genannt.

Mit der Nationalmannschaft gewann Sadler im Sommer 2017 bei der Rollstuhl-Basketball-Europameisterschaft auf Teneriffa (Spanien) sensationell die Bronzemedaille, war Mitglied des Kaders zur Heim-Weltmeisterschaft 2018 in Hamburg und gilt als wichtiger Bestandteil des Teams für die kommenden Paralympics in Tokio (Japan) 2020.

„Rollstuhl-Basketball ist eine beeindruckende Sportart: schnell, leidenschaftlich und inklusiv, denn in vielen Vereinen gehen auch nichtbehinderte Spieler im Rollstuhl auf Korbjagd“, erklärt Cordula Ressing, Leiterin Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen.
„Mit unserem ProSportHannover-Förderbeitrag wollen wir Jan Sadler dabei unterstützen, sich weiter zu entwickeln, um sich sukzessive in der internationalen Weltelite der Herren etablieren zu können und das großes Ziel Paralympics 2020 im Blick zu behalten“, so Ressing weiter. „Nach der ProSportHannover-Förderung des Vereins Hannover United mit 10.000 EUR im Frühjahr 2015 ist dies ein nächster wichtiger Schritt.“

Rollstuhl-Basketballer Jan Sadler nahm den Scheck von Cordula Ressing (Continental) entgegen

„Mit Hilfe der finanziellen Unterstützung der Continental AG kann ich mich in den nächsten zwei Jahren auf mein Studium und den Leistungssport bei United und der Nationalmannschaft fokussieren. Diese Unterstützung ist ein wichtiger Grundstein auf dem Weg zur diesjährigen EM und den Paralympics 2020. Dafür bin ich sehr dankbar“, freut sich Jan Sadler.

Seit 2011 hat Continental mehr als 200.000 EUR für die Förderung von über 28 Spitzensportlern und Mannschaften aus der Region Hannover bereitgestellt.

Am 28. Januar 2019 findet das 14. Dialog-Forum der Initiative ProSportHannover mit dem Fokus-Thema „Robotik – Mobilität – Zukunftsforschung“ statt. Als Experten begrüßt Continental die Radsportlerin Denise Schindler, die bei den Sommer-Paralympics 2016 in Rio de Janeiro souverän Silber und Bronze im Einzelzeitfahren und im Straßenrennen holte, dreimal den Weltcup gewann und bereits auf eine mehr als zehn Jahre andauernde Karriere als Leistungssportlerin auf Bahn und Straße zurückblicken kann. Daneben konnte Continental auch den Leichtathleten und Olympiasieger in der 4-mal-100 -Meter-Staffel, Johannes Floors, als Experte gewinnen. Floors, der sechs Jahre nach der Amputation beider Unterschenkel seine sportliche Laufbahn krönte und 2017 Weltmeister über die Sprintdistanzen 200 Meter, 400 Meter und 4-mal-100-Meter-Staffel wurde, hat auch beruflich mit Prothesen zu tun. Der Student für Maschinenbau hat eine Ausbildung zum Orthopädiemechaniker absolviert und baut seine Prothese zum Teil selbst. Nikolai Setzer wird als Reifen-Vorstand der Continental AG die Unternehmenssicht vertreten und Einblicke in die Zukunftsforschung des international führenden Technologieunternehmens aus Hannover geben.

Unter www.ProSportHannover.de finden sich alle Informationen rund um die Ziele der Initiative ProSportHannover sowie die bisherigen Förderprojekte und Dialog-Foren.

Kontakt
Cordula Ressing
Cordula Ressing

Leiterin Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen

Continental AG l Divison Reifen

Büttnerstraße 25

30165 Hannover

+49 (0) 511 938 2615

+49 (0) 511 938 2455

Kontakt
Klaus Engelhart
Klaus Engelhart

Pressesprecher - Pkw-/Zweiradreifen D/A/CH

Continental AG l Divison Reifen

Büttnerstrasse 25

30165 Hannover

+49 (0) 511 938 2285

+49 (0) 511 938 2455

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website zu optimieren. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten oder um Ihre Cookies-Einstellungen zu ändern.