Produkte für PKW / Van / 4x4

Mann im Auto auf der Autobahn

Presse

Was heißt „235/55 R 18 100 W PremiumContact 6 MO“?

22/01/2019

  • Reifenkennzeichnung ist eine Mischung unterschiedlicher Maßeinheiten
  • Reifenbreite, Flankenhöhe, Durchmesser, Tragfähigkeit und Geschwindigkeitsfreigabe sind verschlüsselt auf der Seitenwand angegeben
  • Erstausrüstungskennungen nehmen weiter zu

Die Angaben auf den Reifenseiten sind nicht so unverständlich wie sie scheinen – sie lassen sich leicht lesen. Mit etwas Übung kann man Reifenbreite, Flankenhöhe und die Felgengröße erkennen, ebenso die Geschwindigkeitsfreigabe. Mehr Erfahrung braucht man, um die Tragfähigkeit und die Angabe zur Erstausrüstungsspezifikation, die immer häufiger zu finden ist, zu entschlüsseln. Der Reifenhersteller Continental gibt hier Beispiele, wie man die „Hieroglyphen“ entziffert.

Findet sich auf der Reifenseite die Angabe „235/55 R 18 100 W PremiumContact 6 MO“ bedeutet dies zunächst eine Kombination von Millimetermaßen, Verhältnisgrößen, Zollangaben, einer Schlüsselzahl, einem Geschwindigkeitssymbol, dem Produktnamen sowie einer Erstausrüstungskennung. So bedeutet „235“, dass der Reifen die Nennbreite von 235 Millimetern hat. Die folgende „55“ ist die Höhe der Reifenflanke, hier wird das Verhältnis in Prozent zur Breite angegeben. Im genannten Beispiel wären das knapp 130 Millimeter. Nun kommt der Buchstabe „R“ als Kennung für Radialreifen. Sie haben sich seit rund 40 Jahren durchgesetzt, Diagonalreifen spielen nur noch an Zweirädern, Oldtimern und im Schwerlast- / Industriebetrieb eine Rolle. Die folgende „18“ steht für den Felgendurchmesser in Zollgröße. Mit „100“ wird die Traglast mit einem numerischen Code gekennzeichnet, in diesem Fall 800 kg. Mit dem „W“ kommt man zum Geschwindigkeitsschlüssel – „W“ bedeutet 270 km/h. Andere Schlüssel lauten „H“ für 210 km/h, „V“ für 240 km/h oder „Y“ für 300 km/h. Das Reifenmodell „PremiumContact 6“ ist ein aktueller Pkw-Sommerreifen von Continental. Mit „MO“ werden Reifen mit besonderen Spezifikationen für Mercedes-Fahrzeuge gekennzeichnet. Andere Kennungen sind beispielsweise ein Stern (*) für BMW-Reifen, „AO“ für Audi und „J“ für Jaguar. Da die Erwartungen von Fahrzeugherstellern und Autofahrern an ihre Bereifung stetig wachsen, nimmt auch die Zahl der „maßgeschneiderten“ Reifen zu. Continental als einer der führenden Partner der Automobilhersteller hat derzeit über 650 Artikel an Reifen mit Erstausrüstungsmarkierungen alleine für europäische Automobilhersteller im Lieferprogramm.

Start
Kontakt
Cordula Ressing
Cordula Ressing

Leiterin Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen

Continental AG l Divison Reifen

Büttnerstraße 25

30165 Hannover

+49 (0) 511 938 2615

+49 (0) 511 938 2455

Kontakt
Klaus Engelhart
Klaus Engelhart

Pressesprecher - Pkw-/Zweiradreifen D/A/CH

Continental AG l Divison Reifen

Büttnerstrasse 25

30165 Hannover

+49 (0) 511 938 2285

+49 (0) 511 938 2455

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website zu optimieren. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten oder um Ihre Cookies-Einstellungen zu ändern.