Produkte für PKW / Van / 4x4

stage_image1_lg

Reifen kaufen

Gebrauchtreifen kaufen

Gebrauchtreifen können eine Alternative zu Neureifen sein.

Worauf Sie achten sollten

Gebrauchtreifen können durchaus eine gute Alternative zu Neureifen sein. Doch bevor Sie sich gebrauchte kaufen, sollten Sie wichtige Aspekte beachten. Denn so gut und preiswert ein Angebot auch scheint, beim Kauf von Gebrauchtreifen kommt es vor allem auf Ihre Sicherheit im Straßenverkehr an. Allgemein ist zu sagen: Suchen Sie den Fachhändler Ihres Vertrauens auf und kaufen Sie gebrauchte Räder nur aus sicherer Quelle. Denn es geht beim Kauf gebrauchter Reifen um mehr als nur die Tiefe des Profils.

Risiken bei Gebrauchtreifen – Vorsicht vor Internet-Käufen

Gebrauchte Reifen sollten Sie keinesfalls sorglos kaufen. Besonders „Schnäppchen“ und sehr günstige Angebote haben ein hohes Risikopotenzial. Eine breite Auswahl an solchen günstigen Angeboten finden Sie vor allem im Internet, von ebay bis zu Reifenportalen. Sind viele kleinere Reifenschäden ohnehin schon kaum von Laien zu erkennen, ist es bei der Ansicht eines Fotos im Internet noch schwerer zu sehen, ob der angebotene Reifen in gutem Zustand ist. Nicht einmal die Tiefe des Profils können Sie am Bildschirm prüfen. Und eine Rückgabe gebrauchter Reifen ist bei Privatkäufen meist nicht möglich (keine Garantie).

Ein weiteres Problem ist, dass bereits auf Felgen gezogene Reifen nicht von der Innenseite begutachtet werden können. Eventuelle Schäden an den Reifen wie Fremdkörper und Wulstanscheuerungen bleiben somit verborgen. Unsachgemäße Reparaturen oder Beschädigungen der inneren Deckschicht eines Reifens können nur durch eine Inspektion der Innenseite des Reifens im abmontierten Zustand festgestellt werden.

Gebrauchtreifen vs. Neureifen

Eine Differenzierung sowie Abgrenzung zwischen Neu- und Gebrauchtreifen findet nicht statt, zumal beide beim Einsatz auf öffentlichen Straßen gleichermaßen den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen müssen. Ob neue, gebrauchte oder runderneuert Reifen – im Hinblick auf die Produkt- und Anwendungstechnik gelten für alle Pkw-Reifen die Betriebshinweise, die Continental im technischen Ratgeber auf den Seiten 99 bis 117 zusammengefasst hat.

Tipps von Continental

Kaufen und verwenden Sie niemals gebrauchte Sommerreifen oder Winterreifen, deren Vorleben Sie nicht kennen. Achten Sie darauf, dass Sie gebrauchte Reifen allenfalls vom Fachbetrieb geprüft erwerben. Überprüfen Sie genau, ob die Reifen- und Felgenkombination für Ihren Wagen passt bzw. für diesen zugelassen ist. Ebenso sollten Sie das Reifenalter, den Reifenverschleiß sowie die Profiltiefe der Gebrauchtreifen genau kontrollieren. Wir empfehlen Gebrauchtreifen zu kaufen, die maximal drei Jahre alt sind und deutlich über 4 mm Profiltiefe aufweisen.

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website zu optimieren. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten oder um Ihre Cookies-Einstellungen zu ändern.