Produkte für PKW / Van / 4x4

stage_image1_lg

Tuning & Performance

Welche Vorteile Breitreifen wirklich bringen

Reifen müssen immer mehr können – dafür sorgen aktuelle Fahrzeuggenerationen mit mehr Power und zusätzlichem Tuning. Gefragt sind: kürzere Beschleunigungsphasen und Bremswege, höhere Kurvengeschwindigkeit. Und das alles in Kombination mit ABS, ASR und ESP. Doch müssen Reifen auch breit sein?

Hier gilt: Vorteil für Breitreifen! Denn die verbreiterte Aufstandsfläche sorgt für mehr Sicherheit, auch wenn Sie schnell fahren, da die breiten Reifen auch bei hohen Geschwindigkeiten mehr Kontrolle über das Kurvenverhalten des Autos geben. Zudem liefern Breitreifen eine erhöhte Sicherheit beim Spurenwechsel. 

Des Weiteren haben Tests des ADAC ergeben, dass Breitreifen einen besseren Grip auf trockener Fahrbahn aufweisen als schmale Reifen, da bei ihnen eine weichere Mischung für die Lauffläche gewählt wird. Der Grip sorgt dabei für einen kürzeren Bremsweg, die weichere Mischung jedoch zu einem höheren Verschleiß.

Außerdem unterstreicht die attraktivere Optik die Sportlichkeit, die sich viele Kunden von ihrem Auto wünschen – und nicht nur Tuning-Fans.

Ein paar Vorteile hat der Standardreifen allerdings auch zu bieten: Fahrkomfort durch höheren Querschnitt (größere Auflageflächen), geringeren Kraftstoffverbrauch durch geringen Rollwiderstand und niedrigeres Aquaplaning-Risiko. Hier hat Continental Hand angelegt und mit innovativer Technologie Ausgleich für die Breitreifen geschaffen: moderne Laufflächenmischungen, Kontur- und Gürteloptimierung, asymmetrische Profilgestaltung – nur einige der Features, die dafür sorgen, dass Breitreifen von heute in jeglicher Beziehung glänzen.

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website zu optimieren. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten oder um Ihre Cookies-Einstellungen zu ändern.