Produkte für PKW / Van / 4x4

Mann im Auto auf der Autobahn

Presse

Continental in Stöcken begrüßt Fachkräfte von morgen

24/06/2019
  • Rund 60 Ausbildungsplätze im Ausbildungszentrum Stöcken vollständig besetzt
  • Knapp 200 Besucher überzeugen sich vor Ort vom Ausbildungsangebot
  • Hannover ist einer der größten Ausbildungsstandorte im Unternehmen

Das Technologieunternehmen Continental hat am Freitag rund 60 neue Auszubildende und ihre Familien im Ausbildungszentrum in Hannover-Stöcken empfangen. Knapp 200 Teilnehmer besuchten die Auftaktveranstaltung zum Ausbildungsstart im September 2019 im Forschungs- und Entwicklungszentrum des Reifenherstellers. Dabei konnten die Auszubildenden ihre zukünftigen Arbeitsbereiche im Ausbildungszentrum erkunden sowie ihre Ausbilder und Ausbildungspaten kennenlernen. Jene Paten sind Auszubildende im zweiten Ausbildungsjahr, die den Neuankömmlingen beim Berufseinstieg helfen.

„Wir sind stolz, dass wir auch in diesem Jahr alle Ausbildungsplätze vollständig besetzt haben. Wir legen großen Wert auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung, daher bilden wir unsere Nachwuchskräfte bereits seit über 20 Jahren eigenständig in Stöcken aus“, bekräftigt Henning Kautz, Leiter der Gewerblich-Technischen Berufsausbildung bei Continental in Hannover. Für den Standort ist das Ausbildungscenter ein wichtiger Bestandteil zur Mitarbeitergewinnung und -qualifizierung.

Willkommensreden im Forum der Forschung und Entwicklung
Henning Kautz, Leiter der Gewerblich-Technischen Berufsausbildung bei Continental in Hannover

Henning Kautz, Leiter der Gewerblich-Technischen Berufsausbildung bei Continental in Hannover

Innerhalb von Continental ist Hannover-Stöcken einer der größten Ausbildungsstandorte, der auch anderen Firmen Kooperationen für die berufliche Grundbildung anbietet. Aktuell werden dort bis zu 200 Auszubildende aus drei Ausbildungsjahren ausgebildet.

“Hier bei Continental haben wir die Möglichkeit unseren Beruf mit sehr gutem technischem Equipment zu erlernen. Theorie und Praxis sind dabei ganz nah beieinander. Besonders finde ich auch den Zusammenhalt im Ausbildungszentrum, denn es herrscht ein sehr enges und gutes Verhältnis zwischen Ausbildern und uns Auszubildenden“, erklärt Kim Claus, Auszubildende als Verfahrensmechanikerin im 2. Ausbildungsjahr.  


Ausbildungsberufe im Wandel der Zeit

Seit 1997 besteht das Ausbildungszentrum für technische Ausbildungsberufe in Stöcken. In den über 20 Jahren des Bestehens wurden inzwischen schon über 1.400 Auszubildende erfolgreich begleitet. Heute bildet Continental in Stöcken in zahlreichen Berufen aus, darunter Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Mechatroniker, Elektroniker für Automatisierungstechnik und Mathematisch-technischer Softwareentwickler.

Die Aufgaben des Ausbildungszentrums gehen außerdem heute über die reine technische Berufsausbildung der Mitarbeiter hinaus: Kurse in Gesundheits- und Umweltschutz, Arbeitssicherheit oder Datenschutz sind integraler Bestandteil einer Ausbildung. Mit der YoungConti ist eine Juniorenfirma entstanden, in der die Auszubildenden aller Bereiche eigenständig technische Aufträge abwickeln, Dienstleistungen anbieten und so die Abläufe eines Unternehmens in all seinen Facetten kennenlernen.


Kontakt
kristin boland-haack
Kristin Boland-Haack

Location Communications Manager Stöcken

Tire Division

Jädekamp 30

30419 Hannover, Germany

+49 (0) 511 976 38821

+49 (0) 511 976 836220