Produkte für PKW / Van / 4x4

Mann im Auto auf der Autobahn

Presse

Continental informiert Handelspartner mit einer Roadshow über den neuen SportContact 7

04/02/2022
  • Kurzweiliges, interaktives Informationsprogramm startet in erster Februarwoche
  • Knapp 250 Handelspartner werden besucht
  • Drei Trainerteams sind bis zum 11. März unterwegs

Hannover, im Februar 2022. Mit einer kurzweiligen, interaktiven Roadshow informiert Continental ab der ersten Februarwoche über den neuen SportContact 7. Dazu werden drei Trainerteams im deutschen Markt unterwegs sein. Neben technischen Produktinformationen und Verkaufsargumenten haben die Teams auch Interessantes über den neuen Uniroyal RainExpert 5 im Gepäck. „Die Schulung ist kurzweilig, informativ und interaktiv – sie erreicht alle nötigen Mitarbeiter bei unseren Handelspartnern, die wir besuchen“, beschreibt Ralf Hoffmann, Leiter Marketing Reifen Deutschland von Continental, das Programm. „Beim interaktiven Teil sollen sie beispielsweise ihre Geschicklichkeit und ihr fahrerisches Können als Testfahrer auf einer kurvenreichen Teststrecke mit kleinen Elektroautos beweisen.“

Die Schulung kann in der Werkstatt, dem Verkaufsraum oder im Pausenraum des Reifenfachhändlers abgehalten werden. Die Trainerteams werden rund 250 Kunden im gesamten Bundesgebiet besuchen, die Roadshow endet am 11. März.

Continental informiert die Handelskunden seit nun sechs Jahren durch Roadshows über neue Sommer-, Ganzjahres- und Winterreifen. Der Schwerpunkt lag bei der Premiummarke Continental, doch auch neue Reifen der Marken Uniroyal, Semperit und Barum wurden auf diesem Wege vorgestellt.  

Continental informiert Handelspartner mit einer Roadshow über den neuen SportContact 7
Kontakt
Continental Presse Tires EMEA

Continental Reifen Deutschland GmbH

Büttnerstrasse 25

30165 Hannover