Produkte für PKW / Van / 4x4

Mann im Auto auf der Autobahn

Presse

Neuer SportContact 7 fährt bei der sportauto mit Wertung „Überragend“ zum Testsieg

04/03/2022
  • Prädikat „Überragend“ wurde erstmals von der Redaktion vergeben
  • SportContact 7 fährt Bestwerte beim Bremsen auf trockener und nasser Straße sowie beim Rollwiderstand ein
  • Redaktion: „Überragende Sicherheitsreserven“

Hannover, 4. März 2022. Der SportContact 7 von Continental ist bei seinem Test durch das Fachmagazin sportauto mit dem Prädikat „Überragend“ auf den ersten Platz gekommen. Der neue Hightech-Sportreifen konnte sich dabei in der Dimension 235/35 ZR 19 gegen drei Wettbewerber aus dem UHP-Segment europäischer und asiatischer Herstellung durchsetzen, Testfahrzeug war ein Hyundai i30N. Der Test ist in der sportauto Heft 4/22 erschienen, das Prädikat „Überrragend“ wurde erstmals in einem Reifentest dieser Zeitschrift vergeben.

Start

Bei den Bremsprüfungen auf nasser und trockener Fahrbahn lag der SportContact 7 deutlich vorne: So stoppte der Continental bereifte Hyundai aus Tempo 80 km/h auf Nässe nach insgesamt 27,5 Metern, der nächste Wettbewerber benötigte eine halbe Fahrzeuglänge mehr. Der schlechteste Reifen in dieser Disziplin lies das Testfahrzeug erst nach mehr als 41 Metern anhalten. Genauso präzise bremste der Sportler auf trockener Straße: Aus 100 km/h stand der Hyundai mit den Continental-Reifen nach 33,5 Metern, der Reifen mit den längsten Bremswegen benötigte 2,5 Meter mehr Bremsweg. Mit dem SportContact 7 kombiniert Continental Sicherheit, Sportlichkeit und Nachhaltigkeit auf höchstem Niveau. Lob fuhr der Reifen aus der Entwicklungsabteilung in Hannover daher auch beim umweltrelevanten Rollwiderstand ein – auch bei dieser Prüfung lag er mit 8,4 t/kg an erster Stelle. Die Tester schreiben, dass die Fahreigenschaften der Wettbewerber angesichts der „überragenden Bremssicherheit des SportContact 7 „einfach weggefegt“ werden und der Reifen gerade beim Nassbremsen „eine neue Ära einläutet“.

Start


Das Fazit der Redaktion nach allen Tests lautete: “Bei alltagsrelevanten Fahrbahn- und Reifentemperaturen überragende Verzögerung nass wie trocken.“ Neben den Test von UHP- und UUHP-Reifen prüften die Fachleute auch Semislick-Reifen, die für den betrieb auf Rennstrecken gedacht sind. In ihrem abschließenden Urteil über Alltags- und Semislickreifen schreiben sie: „Hier zeigt der Conti, dass Sportlichkeit und Nachhaltigkeit durch geringen Spritverbrauch dennoch vereinbar sind. Objektiv und rational bringt das den Testsieg; subjektiv die Erkenntnis, auf Nässe stets sicher unterwegs zu sein, ohne dabei im Trockenen die anderen ziehen lassen zu müssen.“

Kontakt
Continental Presse Tires EMEA

Continental Reifen Deutschland GmbH

Büttnerstrasse 25

30165 Hannover