Produkte für PKW / Van / 4x4

Mann im Auto auf der Autobahn

Presse

Heute startet die Tour – und Continental ist dabei

01/07/2022


  • Die 109. Auflage des wichtigsten Etappenrennens im Radsport führt durch vier Länder
  • Offizielle Tour-Fahrzeuge erneut mit Continental Premium-Reifen ausgestattet
  • Erstmals kommt nachhaltige ContiRe.Tex-Technologie zum Einsatz
  • Im neuen Reifen-Podcast sprechen Continental-Experten über den Mythos Tour

Heute startet das größte und bekannteste Radrennen der Welt: Am 1. Juli versammeln sich 176 Radprofis von insgesamt 22 Teams an der Startlinie in Kopenhagen für den Auftakt der 109. Auflage der Tour de France. Als einer der fünf Hauptpartner ist der Start der Tour für Continental ein besonderes Ereignis. Erst vor kurzem wurde diese erfolgreiche Partnerschaft bis einschließlich 2027 verlängert. „Wir sind sehr stolz auf diese Zusammenarbeit und freuen uns, dass wir die Tour auch in den nächsten fünf Jahren eng begleiten dürfen“, sagt Enno Straten, Head of Strategy, Analytics und Marketing von Continental Tires EMEA. 

Start

© A.S.O.

Tour führt durch vier Länder

Die Tour de France führt dieses Jahr durch vier Länder – so viele wie seit 2017 nicht mehr. Der Tour-Auftakt findet in der Hauptstadt von Dänemark statt – das zehnte und gleichzeitig nördlichste Land, in dem je ein Tour-Auftakt stattgefunden hat. Nach drei Etappen zwischen Nord- und Ostsee geht die Tour in Frankreich weiter und durchquert dort acht Regionen und 29 Departments. Auch Abstecher nach Belgien sowie in die Schweiz stehen auf dem Etappenplan, bevor das Peloton zum großen Finale die Avenue des Champs Élysées ansteuert. Insgesamt müssen die Radprofis 21 Streckenabschnitte bewältigen, darunter sechs Flachetappen, sieben hügelige Etappen, sechs Bergetappen mit fünf Bergankünften und zwei Einzelzeitfahrten.

Dieses Programm ist nicht nur für die Sportler eine Herausforderung, sondern auch für die Technik und den gesamten Tour-Tross, darunter auch die offiziellen Tour-Fahrzeuge. Auch in diesem Jahr sind diese mit Reifen von Continental, dem PremiumContact 6 sowie dem EcoContact 6 Q, für optimale Reifenperformance ausgestattet. Enno Straten dazu: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem EcoContact 6 Q und dem PremiumContact 6 zum ersten Mal unsere ContiRe.Tex-Technologie mit zur Tour bringen können, die ersten Serienreifen, in denen recyceltes Polyester-garn aus aufbereiteten PET-Materialien verarbeitet wurde.“

Fahrrad-Experte Jan-Niklas Voss (links) plaudert in der neuen Folge des Continental Reifen-Podcasts mit Host Oliver Forster über den „Mythos Tour“. Ins Studio zugeschaltet ist Spyridon „Spyro“ Spyridonu (oben auf dem Bildschirm zu sehen)

Der Mythos-Tour – hörbar im Continental Reifen-Podcast

Mehr Informationen zur Tour de France 2022, der Strecke, den Teams sowie spannende Hintergrundinformationen und Interviews hat Continental hier bereitgestellt.
Passend zum Grand Départ in Kopenhagen erscheint am 1. Juli außerdem eine neue Folge des Continental Reifen-Podcasts „Runde Sache“. Im Gespräch mit Host und Moderator Oliver Forster plaudern Jan-Niklas Voss und Spyridon „Spyro“ Spyridonu über das besondere Flair der Frankreich-Rundfahrt. Die beiden Experten entwickeln und vermarkten Fahrradreifen für Continental. Deshalb geht es auch um das Engagement ihres Arbeitsgebers als Sponsor und Ausrüster bei der Tour sowie um Trends und Technologien im Fahrrad-Segment allgemein. Die 35-minütige Episode gibt es unter www.continental-reifen.de/podcast, bei Apple Podcasts, Spotify und anderen Podcast-Plattformen.

© A.S.O. Pauline Ballet

Kontakt
Klaus Engelhart
Klaus Engelhart

Pressesprecher Pkw-Reifen Deutschland 

Büttnerstrasse 25

30165 Hannover

+49 (0) 511 938 2285

+49 (0) 511 938 2455