Produkte für PKW / Van / 4x4

Continental Winterreifen

Ausgelassener Winterspaß, sicherer Halt.

Winterreifen kaufen

Start

Was sind die Besonderheiten von Winterreifen?

Eisige Temperaturen und Schnee auf den Straßen – die passende Bereifung ist unentbehrlich, um ein Auto winterfest zu machen. Jedoch ist beim Kauf von Winterreifen einiges zu beachten: Woran ist ein Winterreifen zu erkennen? Welche Reifengröße ist für Ihren PKW optimal? Welche Reifenkennzeichnungen sind wichtig? Und besteht generell eine Winterreifenpflicht?

Winterreifen besitzen ein gröberes Profil als Sommerreifen und deutlich erkennbare Lamellen, die dafür sorgen, dass sich Schnee und Matsch gar nicht erst festsetzen können. Zudem besteht der Winterreifen aus einer weicheren Gummimischung als der Sommerreifen und bietet so zur kalten Jahreszeit eine optimale Haftung auf der Straße. Sinken die Temperaturen im Winter unter sieben Grad, können Sie mit Winterreifen Ihren PKW in einer gefährlichen Situation auf Eis besser abbremsen und sind somit sicherer unterwegs.

Die relevanten Angaben zur Reifengröße überprüfen Sie mit einem Blick auf die Seitenwand Ihrer Reifen. Außerdem sollten Sie die spezifischen Reifenkennzeichnungen beachten. Reifentests können Ihnen bei der Auswahl Ihrer Winterreifen helfen. Wir empfehlen Ihnen, sich von einem Reifenspezialisten in Ihrer Fachwerkstatt beraten zu lassen.

Alles Wichtige haben wir für Sie einmal im folgenden Video zusammengefasst:

Winterreifen-Seitenwand-Größe

Was ist die richtige Reifengröße?

Welches die richtige Reifengröße ist, können Sie Ihrem Fahrzeugschein oder der Seitenwand Ihrer Reifen entnehmen. Am Reifen finden Sie einen Code, zum Beispiel 205/55R16. Dabei steht die Angabe 205/55 für die Reifengröße. Daneben erfahren Sie auch etwas über die Reifenbreite, den Felgendurchmesser oder die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den Angaben auf der Seitenwand.

M+S_Schneeflocken-Symbol-Winterreifen-kaufen

Wichtige Symbole auf der Reifenwand von Winterreifen

Das Symbol „M+S“ steht für „Mud and Snow“, also Matsch und Schnee. Bei „M+S“-Reifen sind Laufflächenprofil, Laufflächenmischung oder Bauart so ausgelegt, dass die Fahreigenschaften bei Schnee gegenüber einem Sommer- oder Ganzjahresreifen verbessert werden. Dies ist besonders wichtig beim Anfahren oder bei der Stabilisierung der Fahrzeugbewegung auf glatter Straße.

Nach den aktuellen gesetzlichen Anforderungen gelten nur noch Reifen, die mit dem "Schneeflockensymbol" (Alpine-Symbol bzw. Bergpiktogramm mit Schneeflocke) gekennzeichnet sind, als uneingeschränkt wintertauglich. Reifen mit einem „M+S“-Symbol dagegen immer weniger, da dessen Anforderungen nicht mehr auf dem neuesten Stand sind und Reifen mit dem „M+S“-Symbol nur noch bis zum 30. September 2024 als wintertauglich gelten. Auch wenn „M+S“ markierte Reifen in einigen europäischen Ländern nach den jeweils gültigen Rechtsvorschriften als Winterreifen gelten, empfehlen wir Ihnen bei winterlichen Straßenverhältnissen die Verwendung von Winterreifen mit dem "Schneeflockensymbol" auf der Seitenwand und einer Profiltiefe von mindestens 4 mm.

Das "Schneeflocken-Symbol" steht für Sicherheit und Kontrolle bei Schnee und Eis. Die Schneeeigenschaften dieser Winterreifen müssen in Form von Tests nachgewiesen werden und vorgeschriebene Mindestanforderungen erfüllen. Diese Reifen sind auf Schnee, vereisten Straßen und im Allgemeinen bei tiefen Temperaturen außerordentlich leistungsfähig. Sie weisen hinsichtlich Sicherheit und Kontrolle bessere Fahreigenschaften auf und machen Ihr Auto winterfest.

AutoBild: Neuer WinterContact TS 860 ist Testsieger

AutoBild: Neuer WinterContact TS 860 ist Testsieger

Erfahren Sie mehr

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website zu optimieren. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten oder um Ihre Cookies-Einstellungen zu ändern.