Produkte für Busse und Lkw

lorem ipsum

HaGe-Logistik GmbH

Anne Pruess_HaGe Logistik

Anne Prüß, Geschäftsführerin

Professionelles Reifenenmanagement

Im Hafen, auf dem Acker, am Bahnsteig, auf Schotterpisten und Autobahnen – den 200 Fahrzeugen des Kieler Logistik- und Transportunternehmens HaGe-Logistik GmbH ist kein Weg zu schwer. „Mit unserer sehr vielseitigen Flotte bieten wir unseren nationalen und internationalen Kunden ein breites Transportspektrum“, berichtet Geschäftsführerin Anne  Prüß. „Wir ermöglichen die Logistik für Bauvorhaben im Hoch- und Tiefbau ebenso wie Spezialtransporte von überdimensionalen Gütern.“ Während der Zuckerrübensaison wird zudem die Ernte von den Feldern in die Zuckerrübenwerke in der Region transportiert.

Continental_PP_HaGe_Logistik_Einsatz
Den Reifen an den Fahrzeugen kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, da sie im doppelten Sinne extremen Belastungen ausgesetzt sind. „Sie müssen grundsätzlich im Einsatz viel aushalten. Darüberhinaus sind unsere Fahrzeuge besonders während der Erntesaison in Doppelschichtbesetzung regelmäig 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche auf der Straße.“ Damit die Reifen der Fahrzeuge stets sicher unterwegs sind, setzt das norddeutsche Unternehmen beim Reifenmanagement auf Conti360° Solutions. „Wir arbeiten seit 2015 mit Continental zusammen und haben konkrete Kosteneinsparungen realisieren können – durch höhere Laufleistung der Reifen und niedrigere Anschaffungskosten“, so Prüß. „Die Zusammenarbeit zahlt sich täglich aus.“


Continental_PP_HaGe_-Logistik_Flotte_web

Nachhaltigkeit als wesentlicher Teil von Conti360° Solutions

Ein professionelle Reifenmanagement spart Kosten und schont die Umwelt. Das Thema Nachhhaltigkeit hat in der Firmenphilosophie von HaGe Logistik einen hohen Stellenwert. „Wir fahren auf nahezu allen Anhängern und Aufliegern runderneuerte Reifen. Nachhaltigkeit ist ein wesentliches Merkmal von Conti360°Solutions“, so Prüß weiter. Ihr Unternehmen nutzt das Runderneuerungsangebot ContiReTM. „Damit verlängern wir die Laufleistung der Reifen deutlich. Das ist besonders bei dem Winterreifen HDW3 mit mehr als 300.000 Kilometer Laufleistung zu sehen.“ Eine höhere Laufleistung trage erheblich dazu bei, Ressourcen zu schonen und den CO2-Ausstoß zu senken. Deshalb passe der Ansatz der Runderneuerung von Continental zur eigenen Firmenphilosophie und nicht zuletzt zur Firmenphilosophie der Kunden. „Wir haben täglich mit Unternehmen aus klimasensiblen reichen zu tun. Da hat das Thema Nachhaltigkeit in den Firmenbeziehungen hohe Priorität“, so Prüß abschließend.