Produkte für Busse und Lkw

Mann im Auto auf der Autobahn

Presse

In jedem Jahr 73 mal von der Erde bis zum Mars

02/10/2020

  • 17 Milliarden Kilometer jährlich für den Rücktransport von Waren
  • Jeder vierte Lkw transportiert Retouren aus Versandhandelsgeschäften
  • Die richtige Reifenwahl hilft, Kraftstoff und CO2-Emissionen einzusparen

​​Keine langen Wege, keine lästigen Parkplatzsuchen - der Online-Versandhandel wird bei Verbrauchern immer beliebter. Die Umsätze von Amazon und Co. steigen seit Jahren. Und als viele Geschäfte im Rahmen der Beschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie schließen mussten, verhalf das der Branche noch einmal zu kräftigem Rückenwind. Insgesamt gaben Verbraucher allein in Deutschland nach Informationen des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland (BEVH) zwischen April und Juni 2020 im Onlinehandel 20,2 Milliarden Euro aus. Das sind fast drei Milliarden Euro mehr als im Vorjahreszeitraum. Doch der Boom bei den Bestellungen hat auch seine Schattenseiten. Denn den rund 60 Milliarden Kilometern, die Transportdienstleister im Rahmen der Auslieferung in Europa und den USA zurücklegen, stehen fast 17 Milliarden Kilometer für Rücksendungen gegenüber. Das entspricht nicht nur 73 mal der einfachen Entfernung zwischen Erde und Mars, sondern bedeutet auch: Einer von vier Lkw ist mit Retouren beschäftigt. Und dabei werden jährlich rund 1,5 Milliarden Kilogramm CO2 ausgestoßen. 

Vor diesem Hintergrund wird deutlich, warum die EU gerade die Lkw-Hersteller bei der Reduzierung von CO2 in die Pflicht nimmt. Bis 2025 muss jeder Lkw-Hersteller die CO2-Emissionen seiner schweren Nutzfahrzeuge um 15 Prozent gegenüber dem Durchschnitt von 2019 reduzieren. Bis 2030 sollen es dann 30 Prozent weniger sein. Für das Erreichen dieser ehrgeizigen Ziele können Reifen einen wesentlichen Beitrag leisten. Entscheidende Einflussgröße ist deren Rollwiderstand, der sich maßgeblich auf den Kraftstoffverbrauch auswirkt. Und der wiederum steht in direktem Zusammenhang zu den CO2-Emissionen eines Fahrzeugs. Von der richtigen Reifenwahl profitieren also die Umwelt und die Betreiber von Fahrzeugflotten gleichermaßen – und zwar erheblich. 

Einen wichtigen Beitrag zur Einsparung von CO2 und damit zum Umwelt- und Klimaschutz können aber nicht nur Flottenbetreiber leisten, sondern auch jeder Verbraucher, der seine Waren im Internet bestellt. Dafür reicht es schon aus, beim Onlineshopping mit Bedacht zu agieren, damit man nicht erst beim Auspacken bemerkt, dass man ein Viertel der bestellten Waren gar nicht benötigt.

Kontakt
Klaus Engelhart
Klaus Engelhart

Pressesprecher - Pkw-/Zweiradreifen D/A/CH
Region EMEA

Büttnerstrasse 25

30165 Hannover

+49 (0) 511 938 2285

+49 (0) 511 938 2455