Produkte für Motorrad

New content item

Medien-Service

Continental liefert Reifen für „Werner“-Rennen

Pressemitteilung

13/07/2018
20180710-werner-bild


  • Viermotorige Horex fordert nach 30 Jahren erneut Porsche heraus
  • Continental beim Musik- und Motorfestival am Flugplatz Hartenholm
  • Es „kesselt“ vom 30. August bis 2. September 2018

​Hannover/Korbach, 10. Juli 2018. Es geht wieder los: „Holgi“ Holger Henze und „Brösel“ Rötger Feldmann liefern sich das nächste heiße Rennen auf dem Flugplatz Hartenholm im kühlen Norden. Am Start sind die generalüberholten „Urviecher“ von 1988: Die viermotorige Feldmann-Horex „Red Porsche-Killer“ und der einmotorige Serien-Neunhundertelfer des Kieler Kneipiers Henze. Dreißig Jahre nach der Niederlage der „Bröselmaschine“, als „Schmach von Hartenholm“ in die Werner-Comic-Geschichtsbücher eingegangen, will es der rührige Rötger noch einmal wissen.

Um seine Chancen bei der Revanche zu erhöhen, setzt Werner-Vater Feldmann nicht nur auf eine feingliedrige Synchronisation seiner vier Horex-Motoren, sondern auch auf mächtig Grip für die Viertelmeile – die TKV 11 von Continental. Aber auch Holgi weiß, wo in Sachen Grip der Hammer hängt, und so tunt er seinen 911-Oldie ebenfalls mit haftstarken Continental-Sohlen. In Sachen Grip kann man sich also schon jetzt vorstellen, wie das Rennen ausgeht – klar unentschieden. Bleibt abzuwarten, welche Argumente die Motoren in den Rennring werfen.

Damit die „Abwartezeit“ bis zum Rennen nicht zu lang wird, gibt es vom 30. August bis zum 2. September 2018 ein viertägiges Mega-Event rund um den Hartenholmer Rennacker. Livemusik von vorgestern bis heute, ein buntes Showprogramm, spektakuläre Motorrad-Stunts und viele Mitmach-Aktionen nicht nur für Motorrad-Verrückte werden dafür sorgen, dass die Stimmung siedet, wenn Brösel und Holgi beim finalen Duell die Socken qualmen lassen.

Selbstverständlich wird auch ein abgefahrenes Continental-Team vor Ort sein, um das Rennen auf sichere Räder zu stellen. Die Conti-Oase bietet außerdem das Wichtigste, was man bei einem solchen Event zum Krafttanken braucht: Zeit und Raum zum Relaxen. Übernachten können Hardcore-Fans in Holzhütten, Wohnmobilen, Zelten oder unter freiem Himmel. Infos und Preise unter www.werner-rennen.de.

Kontakt
Friedhelm Kortmann


Redaktionsbüro koppp

Im Papenkamp 81

44267 Dortmund

+49 (0) 231 55819 39

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website zu optimieren. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten oder um Ihre Cookies-Einstellungen zu ändern.