Produkte für PKW / Van / 4x4

ADAC und Continental

Partner für mehr Fahrsicherheit

Kooperation zwischen Continental & ADAC

Gemeinsam für sicheres Fahren

Continental ist seit 2017 Partner von bundesweit insgesamt elf ADAC-Kooperationsstandorten.

Mit unserem Engagement möchten wir dazu beitragen, die Verkehrssicherheit im Bundesgebiet nachhaltig zu verbessern. Unsere Kooperation mit dem ADAC leistet einen großen Beitrag zum langfristigen Ziel der Vision Zero.

Herzstück unserer Kooperation bildet unser Angebot an Fahrsicherheitstrainings, bei denen der Beitrag von modernen Continental Sicherheitstechnologien und Premium-Reifen zu mehr Fahrsicherheit erlebbar gemacht wird. Im Vordergrund der Continental-Module stehen die Auswirkungen von unterschiedlicher Bereifung auf die verschiedenen Fahreigenschaften.

Hierbei sind unsere Inhalte in die regulären Trainings des ADAC e.V. eingebettet. So werden den Teilnehmern neben reifenspezifischen Inhalten auch Grundlagen wie etwa die korrekte Sitzposition im eigenen Fahrzeug vermittelt.


Im Rahmen unserer Kooperation haben wir folgende Trainings entwickelt:

  • Reifen-Spezial
  • Reifen-Spezial Winter
  • Van-Spezial
Fahrsicherheitsprofi 2019



Das "Reifen Spezial" wurde 2019 vom DVR (Deutscher Verkehrssicherheitsrat) zertifiziert.

Dieses Siegel unterstreicht die Wertigkeit unseres Trainingsangebotes. Noch nie zuvor wurde in der Geschichte des ADAC ein Kooperationsprodukt gesiegelt.

Fahrsicherheitsprofi 2019

Fahrsicherheitsprofi 2019

Zum dritten Mal haben der ADAC und die Continental den ,,Fahrsicherheitsprofi‘‘ gesucht. Beworben hatten sich bundesweit ca. 6500 motivierte Autofahrer. Davon wurden per Losverfahren je 40 Teilnehmer für die sieben regionalen Vorentscheide ausgewählt.

Unter der Anleitung von erfahrenen Fahrsicherheitstrainern wurden hier in baugleichen Fahrzeugen Energiesparrunden absolviert, Geschicklichkeits- und Geländeparcours bewältigt und der Umgang mit Fahrerassistenzsystemen gezeigt, hinzu kam eine theoretische Prüfung. Im Mittelpunkt des Wettbewerbs stand dabei die Verkehrssicherheit und die perfekte Kontrolle über das Auto.

Der ,,Fahrsicherheitsprofi 2019‘‘ Robert Naumann konnte sich im großen Finale in Hannover erfolgreich gegen seine 42 Mitstreiter durchsetzen. Im Rahmen eines abschließenden Galaabends im Maritim Hotel Hannover bekam er den Hauptpreis, ein MINI Cabriolet im Wert von 26.000 Euro, überreicht.


Impressionen Fahrsicherheitsprofi 2019