#Winterwelt

Winterreifenpflicht

In welchen europäischen Ländern sind Winterreifen Pflicht?


  • Wenn die Temperaturen sinken, ist es Zeit, auf Winterreifen umzusteigen

  • Generell ist es ratsam, zwischen Oktober und April auf Winterreifen zu wechseln

  • Führen Sie im Zweifelsfall die Änderung zu dem Zeitpunkt durch, der durch die örtlichen Gesetze und Vorschriften festgelegt ist

Wenn sich die Blätter braun färben, die Tage kürzer werden und sich die Luft frischer anfühlt, wissen Sie, dass der Winter nun wirklich auf dem Weg ist. Das bedeutet, dass es an der Zeit ist, Ihr Fahrzeug auf Winterreifen umzurüsten. Sie wissen wahrscheinlich, dass Winterreifen – manchmal auch als Schneereifen bezeichnet – in mehreren europäischen Regionen vorgeschrieben sind. Aber wann und wo wird der Wechsel zur Pflicht?

Finden Sie heraus, wann Sie die Reifen an Ihrem Fahrzeug wechseln sollten – oder scrollen Sie nach unten, um zu sehen, wo in Europa Winterreifen gesetzlich vorgeschrieben sind.


Auto im Schnee

Wo sind Winterreifen in Europa Pflicht?

Wenn die Temperaturen sinken, gewährleisten Winterreifen im Vergleich zu Sommerreifen eine weitaus höhere Verkehrssicherheit des Fahrzeugs. Sie können sich freiwillig dafür entscheiden, damit Sie sich bei Schnee und Glätte auf Ihre Reifen verlassen können. Wenn Sie jedoch noch unsicher sind, ob Sie den Wechsel vornehmen sollen, zeigt die Karte unten, in welchen europäischen Ländern Winterreifen gesetzlich vorgeschrieben sind. Winterreifen erkennen Sie an speziellen Markierungen auf der Seitenwand. Früher reichte die bekannte M+S-Markierung als Winterreifen-Kennzeichnung aus. Das Schneeflocken-Symbol ist für Winter- oder Allwetterreifen vorgeschrieben, die seit dem 1. Januar 2018 produziert werden. Während der Übergangszeit bis zum 30. September 2024 gelten auch M+S-Reifen als Winterreifen, die vor dem 1. Januar produziert wurden, um die unten aufgeführten Winterreifengesetze zu erfüllen. Wählen Sie Ihr Land aus der Liste aus, um die genauen Anforderungen zu prüfen.

Wann müssen Sie auf Winterreifen wechseln?

In den meisten europäischen Ländern gibt es Vorschriften, die Winterreifen entweder zur Pflicht machen oder eine situative Verwendung von Winterreifen vorschreiben. Als allgemeine Faustregel wird empfohlen, Winterreifen zwischen dem 1. Oktober und dem 30. April bzw. von Herbst bis Ostern zu verwenden. In einigen Ländern schreiben die Winterreifengesetze jedoch genau vor, wann Sie den saisonalen Reifenwechsel durchführen müssen. Wenn Sie sich unsicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Reifenfachmann vor Ort, er wird über die neuesten Anforderungen und Änderungen informiert sein.


LandVorschriften zu WinterreifenWinterzeitSpikesMindestprofiltiefe (in mm)
AlbanienKeine Winterreifen vorgeschrieben  1.6
Belarus-Winterreifen mit M+S oder Schneeflocke01.12. - 01.03.Erlaubt4
BelgienKeine Pflicht Erlaubt vom 01.11 - 31.03. für Fahrzeuge, die nicht schwerer als 3,5 Tonnen sind. Ein "60" km/h Schild muss auf der Rückseite der Fahrzeuge angebracht werden, die mit Spikes ausgestattet sind. 1.6
Bosnien und HerzegovinaWinterreifen mit M+S Symbol15.11. - 15.04.Verboten4
Bulgarien

Winterreifen mit M+S-Symbol / aber unverbindlich gelistet

DOT < 5217 kann M+S und DOT > 0118 braucht Schneeflockensymbol

01.11. - 31.03.Verboten4
DänemarkKeine Pflicht Erlaubt vom 01.11. - 15.04.1.6
Deutschland

Winterreifen mit Schneeflocken-Symbol

DOT < 5217 kann M+S und DOT > 0118 braucht Schneeflocken-Symbol

Situationsgerechte Winterreifen 1.6
EstlandWinterreifen mit M+S Symbol
Ab dem 01.12.2022 ist Schneeflocken-Symbol Pflicht für Spikes (außer POR Reifen) 
01.12. - 01.03.Erlaubt vom 15.10. - 31.03.3
FinnlandWinterreifen mit M+S Symbol und/oder Schneeflocken-SymbolVerpflichtend 01.11. - 31.03. bei winterlichen Bedingungen.Erlaubt vom 01.10. - 31.03. oder Ostern unter "winterlichen" Bedingungen.3
Frankreich

Winterreifen müssen vom 01.11. bis 31.03. mit dem Schneeflocken-Symbol gekennzeichnet sein.

M+S markierte Reifen sind bis zum 01.11.2024 erlaubt.

01.11. - 31.03.Erlaubt vom 01.11. - 31.03. oder Ostern unter "winterlichen" Bedingungen.1.6
GriechenlandKeine Pflicht  1.6
IrlandKeine Pflicht   
IslandWinterreifen empfohlenSituationsgerechte WinterreifenErlaubt vom 01.11. - 15.04.3
ItalienWinterreifen mit M+S-Symbol oder Schneeketten an Bord15.11. - 15-04. nur, wenn dies durch örtliche Vorschriften vorgeschrieben ist. 1.6
KosovoWinterreifen mit M+S-Symbol15.11. - 01.03. 4
KroatienWinterreifen mit M+S Symbol15.11 - 15.04. 4
Lettland

Winterreifen mit M+S-Symbol

DOT < 5217 kann M+S und DOT > 0118 braucht Schneeflocken-Symbol

01.12. - 01.03.Erlaubt vom 01.10. - 01.05.4
LiechtensteinKeine gesetzlichen Anforderungen (Das Fahrzeug muss betriebssicher sein und immer gefahren werden können). Im Schadensfall kann die Versicherung die Leistungen kürzen. Nur Reifen mit Schneeflocken-Symbol gelten als Winterreifen.Situationsgerechte WinterreifenErlaubt für Fahrzeuge <7,5 t Gesamtgewicht zwischen 01.11. und 30.04. oder auf schneebedeckten Straßen.1.6
LitauenWinterreifen mit M+S-Symbol01.11. - 01.04.Erlaubt vom 01.11. - 01.04.3
LuxemburgWinterreifen mit M+S-SymbolSituationsgerechte Winterreifen 1.6
MaltaKeine Pflicht   
MoldawienWinterreifen mit M+S-SymbolSituationsgerechte Winterreifen, vorgeschrieben ab 01.12. - 28.03.Erlaubt vom 01.09. bis 01.06. aber nur auf schnee- oder eisbedeckten Straßen.4
MontenegroWinterreifen mit M+S-Symbol15.11. - 01.04. 4
NiederlandeKeine Pflicht  1.6
NordmazedonienWinterreifen mit M+S-Symbol15.11. - 31.03.Verboten4
NorwegenWinterreifen mit M+S- und/oder Schneeflocken-SymbolNorwegen Süd: 01.11. - erster Sonntag nach Ostern.                        Norwegen Nord: 16.10. - 30.04.Erlaubt mit Spike Aufkleber Im Süden 01.11. - 1. Montag nach Ostern.3
Österreich

Winterreifen mit M+S-Symbol und/oder Schneeflocken-Symbol

Sommerreifen müssen auf mindestens einer Antriebsachse mit Schneeketten ausgerüstet sein (falls zulässig). 

01.11. - 15.04. bei Winterbedingungen.Erlaubt mit Spike-Sticker am Auto, aber verboten vom 01.06. - 30.09.4
PolenWinterreifen mit Schneeflocken-Symbol empfohlen, aber nicht vorgeschrieben Verboten1.6
PortugalKeine Pflicht  1.6
RumänienWinterreifen mit M+S-SymbolSituationsgerechte WinterreifenVerboten1.6
SchwedenWinterreifen mit Schneeflocken-Symbol01.12. - 31.03. bei winterliche Bedingungen.Erlaubt vom 01.10. - 15.04.3
SchweizKeine gesetzlichen Anforderungen (Das Fahrzeug muss betriebssicher sein und immer gefahren werden können). Im Schadensfall kann die Versicherung die Leistungen kürzen. Nur Reifen mit Schneeflocken-Symbol gelten als Winterreifen.Situationsgerechte WinterreifenErlaubt für Fahrzeuge <7,5 t Gesamtgewicht zwischen 01.11. und 30.04. oder auf schneebedeckten Straßen.1.6
SerbienWinterreifen mit M+S-Symbol01.11. - 01.04. 4
SlowenienWinterreifen mit M+S-Symbol15.11. - 15.03.Verboten3
SlowakeiWinterreifen mit M+S-Symbol15.11. - 31.03.Verboten3
SpanienKeine Pflicht Verboten1.6
TschechienWinterreifen mit M+S Symbol01.11. - 31.03.Verboten4
TürkeiWinterreifen mit M+S- und/oder Schneeflocken-Symbol01.12. - 01.04.Verboten1.6
UkraineWinterreifen mit M+S- und/oder Schneeflocken-Symbol Erlaubt4
UngarnKeine Pflicht   
Vereinigtes KönigreichKeine Pflicht   
ZypernKeine Pflicht  1.6

Trotz sorgfältiger Recherche kann keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernommen werden.

M+S Symbol

Reifen, die mit M+S (Mud+Snow) gekennzeichnet sind, verfügen über ein Profil oder eine Struktur, die die Leistung eines Standardreifens bei verschneiten Bedingungen übertreffen soll. Die M+S-Kennzeichnung unterliegt keinem festgelegten Prüfverfahren.

3PMSF Symbol

Reifen mit Schneeflocken-Symbol bzw. Three-Peak Mountain Snowflake (3PMSF)-Reifen bieten eine gesetzlich zertifizierte Winterleistung. Diese Reifen müssen einen Test auf einer schneebedeckten Straße bestehen und eine mindestens 25 % bessere Traktion als ein Standard-Referenzreifen aufweisen.

Schneeflockensymbol

Winterreifen von Continental sind mit dem Schneeflockensymbol auf der Reifenflanke gekennzeichnet. Continental-Winterreifen übertreffen nicht nur M+S-Reifen bei weitem, sondern auch die Anforderungen des "Three-Peak Mountain Snowflake"-Symbols (3PMSF). Grundlage für die Entwicklung der Winterreifen von Continental sind langjährige Erfahrungen und praktische Erkenntnisse aus dem Einsatz der Reifen bei niedrigen Temperaturen in den skandinavischen Ländern. Diese speziellen Winterreifen bieten einen deutlichen Vorteil für sicheres Fahren auf verschneiten oder vereisten Straßen.


Auto im Schnee

Wenn die Temperaturen sinken, gewährleisten Winterreifen im Vergleich zu Sommerreifen eine weitaus höhere Verkehrssicherheit des Fahrzeugs. Sie können sich freiwillig dafür entscheiden, damit Sie sich bei Schnee und Glätte auf Ihre Reifen verlassen können. Wenn Sie jedoch noch unsicher sind, ob Sie den Wechsel vornehmen sollen, zeigt die Karte unten, in welchen europäischen Ländern Winterreifen gesetzlich vorgeschrieben sind. Winterreifen erkennen Sie an speziellen Markierungen auf der Seitenwand. Früher reichte die bekannte M+S-Markierung als Winterreifen-Kennzeichnung aus. Das Schneeflocken-Symbol ist für Winter- oder Allwetterreifen vorgeschrieben, die seit dem 1. Januar 2018 produziert werden. Während der Übergangszeit bis zum 30. September 2024 gelten auch M+S-Reifen als Winterreifen, die vor dem 1. Januar produziert wurden, um die unten aufgeführten Winterreifengesetze zu erfüllen. Wählen Sie Ihr Land aus der Liste aus, um die genauen Anforderungen zu prüfen.

Wann müssen Sie auf Winterreifen wechseln?

In den meisten europäischen Ländern gibt es Vorschriften, die Winterreifen entweder zur Pflicht machen oder eine situative Verwendung von Winterreifen vorschreiben. Als allgemeine Faustregel wird empfohlen, Winterreifen zwischen dem 1. Oktober und dem 30. April bzw. von Herbst bis Ostern zu verwenden. In einigen Ländern schreiben die Winterreifengesetze jedoch genau vor, wann Sie den saisonalen Reifenwechsel durchführen müssen. Wenn Sie sich unsicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Reifenfachmann vor Ort, er wird über die neuesten Anforderungen und Änderungen informiert sein.

Trotz sorgfältiger Recherche kann keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernommen werden.

Andere verpflichtende Anforderungen für Reifen

Unabhängig davon, ob Sie Ganzjahresreifen oder Winterreifen haben, gibt es weitere Dinge zu beachten, um eine optimale Fahrzeugsicherheit und Reifenleistung bei Schnee zu gewährleisten. Auch hier gibt es in jedem Land leichte Abweichungen, prüfen Sie also die Liste oder fragen Sie Ihren Reifenfachmann. Zum Beispiel muss die Profiltiefe von Winterreifen in einigen Gebieten mindestens 1,6 mm betragen, während in anderen die Profiltiefe 4 mm betragen sollte. Beachten Sie immer die gesetzlichen Bestimmungen Ihres Landes und berücksichtigen Sie, dass die Reifenleistung, insbesondere auf nasser Fahrbahn, mit der Profiltiefe abnimmt. Um eine zuverlässige Traktion und exzellenten Grip auf schnee- und eisbedeckten Oberflächen zu gewährleisten, sollten Ihre Reifen immer ausreichend Profil haben. Außerdem sollten Ihre Reifen den richtigen Reifendruck haben, um sicherzustellen, dass Ihr Fahrzeug bei Schnee und Eis mit guter Traktion, Haftung und Handhabung bremsen kann.




Reifendruck messen

Europäische Vorschriften zur Winterbereifung

Europäische Vorschriften zur Winterbereifung

pdf 683 KB

Verwandte Themen

Händlersuche

Lernen Sie, wann Sie Ihre Winterreifen aufziehen sollten und ob dies in Ihrer Region Pflicht ist.